KiWu-Klinik Medis weiter nehmen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von jennyjan1818 28.01.11 - 09:35 Uhr

Guten Morgen:-)!


Vielleicht könnt ihr mir ja weiter helfen#kratz...

Nach 2 Jahren erneuten Kinderwunsch (nehme seit 2J.Clomifen und seit 1J Metformin)zuviele männliche Hormone u Follikelreifestörung haben wir endlich am 20 Februar einen Termin in der Kinderwunschklinik#huepf...

Nun ist es so das ich nicht weiß ob ich bis zum ersten Termin alle Medis weiternehmen soll vom FA oder nicht?Meinen FA erreiche ich heute nicht mehr-der erste Termin in der KiWu-Klinik ist ja ein Beratungsgespräch also was meint ihr?

Vielleicht stand ja mal einer vor der gleichen Frage...hab vor lauter Aufregung vergessen die Praxis zu fragen;-)


Lg JennyJan1818

Beitrag von sternenkind-keks 28.01.11 - 09:39 Uhr

du nimmst seit 2 jahren clomifen?!!?
dachte das soll man nur 3 oder 4 monate nehmen. rennst du dann jeden monat zum monitoring zum frauenarzt?
krass...

zum eigentlichen problem kann ich dir leider nichts sagen...

Beitrag von jennyjan1818 28.01.11 - 09:44 Uhr

Hallo sternenkind-keks

ja ich nehme seit 2 Jahren Clomifen-und ja ich gehe jeden Monat zu FA....#winke

Beitrag von solania85 28.01.11 - 10:01 Uhr

Also laut meiner Info max. 6 Verusche und dann pause von lass mich lügen.... 5-6 Zyklen!?

Beitrag von jennyjan1818 28.01.11 - 10:03 Uhr

Genau das hat mir mein FA verschwiegen:-[ deshalb wechsel ich jetzt...ich war einfach dumm und ahnungslos#aerger

Beitrag von honeybunny71 28.01.11 - 10:16 Uhr

solange da biste ja schon fast imun und die wirkung wird wohl gar nicht mehr gewährleistet sein...das kann ich echt nicht glauben....was gibt es nur für ärzte....bin gespannt was da die kiwu dazu sagt

Beitrag von motmot1410 28.01.11 - 10:37 Uhr

*Kofschüttel* Ich sag's ja immer wieder: Mit einem Kinderwunsch sollte man immer gleich in eine Kiwu-Klinik gehen. Was mache FAs da verzapfen ist wirklich unglaublich #aerger
Clomifen sollte man wirklich nur 6 Zyklen nehmen, danach sinken die Chancen auf eine Schwangerschaft in Richtung 0. Und spätestens dann stehen andere Maßnahmen an.

Ich würde sagen: Setz das Clomifen sofort ab! Der FA meiner Freundin hat sie auch monatelang damit gequält und davor wurde nicht einmal der Mann untersucht. In der Kiwu hat die Ärztin gesagt, sie solle alle Medikamente erst einmal absetzen und dann wurden beide erst einmal gründlich untersucht. Das Ergebnis war: Das Spermiogramm taugte gerade so für eine ICSI und ihr Hormonstatus war so miserabel, dass sie gerade die 2. Nullbefruchtung zu verkraften hat :-(

Clomi absetzten und das Metformin kannst Du sicherlich erst einmal weiter nehmen. Zumindest wenn Deine FA ein PCO mit Insulinresistenz diagnostiziert hat. Ansonsten würde ich das auch erst einmal absetzen.

Beitrag von rotes-berlin 28.01.11 - 10:49 Uhr

Sicher das das ein echter Arzt ist? #schock

Ist ja kriminell, dass mit dem Clomifen.