Alle werden schwanger...*depri-silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von catwoman1700 28.01.11 - 10:09 Uhr

Bin mal wieder total depri. jedesmal wenn ich hier wieder ein posting lese, dass wieder jemand schwanger ist, dann denke ich mir immer: toll, bei allen klappts und bei mir??? Ich kann mich gar nie so richtig mit den anderen freuen. Vor allem werden auch alle die schwanger die zeitgleich mit mir die fg hatten.

Und dann hatte mir gestern mein CBM die drei Balken angezeigt und mein Mann kommt heute erst von einer Geschäftsreise zurück.

Wie kommt ihr über solche Depri-Launen hinweg???

Beitrag von lucas2009 28.01.11 - 10:12 Uhr

Ja das kenne ich. Ich hatte jetzt schonm zwei FG´s, die letzte ist grade ne Woche her...
Gib deinem Körper Zeit und versuch positiv zu denken.
Vllt. solltest du diesen CBM mal weg lassen und deinen Kopf bischen frei kriegen.
Ich hatte letzetn ZK nur zwei mal Sex in der farglichen Zeit, und es hat trotzdem geklappt.
Bei mir gehts besser seitdem ich mir nicht mehr so nen Bienchen stress mache.

Viel Glück

Beitrag von mininini 28.01.11 - 10:13 Uhr

Ich glaube das Gefühl
"alle werde schwanger nur ich nicht"
kennen hier ganz viele.
Auch ich finde es immer wieder schwer und lass oft den Kopf hängen.
Hab mir jetzt mal dieses Buch von Birgiz Zart, Gelassen durch die Kinderwunschzeit, gekauft und es hat schon etwas geholfen.
Leider bleibt uns ja auch nichts anderes übrig, alles immer wieder zu üben und zu hoffen.
Aber mein Motto ist, dass irgendwann alles gut wird.
LG und Kopf hoch

Beitrag von jessi31 28.01.11 - 11:52 Uhr

Hallo Zusammen,

ich kann das so gut nachvollziehen. Alle, aber auch alle werden schwanger. Oft treibt es mir einfach die Tränen in den Augen, weil ich mich frage "Wann klappt es bei mir...." Man muss wohl aber wirklich versuchen sich nicht soviele Gedanken zu machen, ansonsten wird es wohl noch schwieriger.
Wir drücken uns allen die Daumen.
LG