Was wird das denn jetzt?Schaut mal bitte!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babytimo2010 28.01.11 - 11:03 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/940080/561116

was wird das jetzt?
Kommt jetzt doch mein Es oder wie jetzt?
Ovu wird langsam stärker in den letzten 2 tagen...
was kann ich tun um meinen Zyklus regelmäßig und vor allem kürzer zu machen?

lg babytimo

Beitrag von wartemama 28.01.11 - 11:08 Uhr

Ich kann bisher keinen ES erkennen.

Wie sehen denn Deine Zyklen aus? Ein Zyklus von 30 Tagen z.B. ist völlig normal.

Ich empfehle Dir, nichts auf eigene Faust einzunehmen, sondern auch die Einnahme von MöPf z.B. mit Deinem FA abzusprechen.

LG wartemama

Beitrag von babytimo2010 28.01.11 - 11:10 Uhr

Mein letzter Zyklus hat 30 Tage gedauert...
und davor hab ich ja entbunden...hatte vor der schwangerschaft schon probleme...da waren meine zyklen zwischen 25 und 96 tagen lang...

hatte damals schon von meinem Fa möpf bekommen aber das hatte nicht gewirkt...


lg babytimo

Beitrag von wartemama 28.01.11 - 11:27 Uhr

Ich habe mir gerade Deine VK angeschaut und sehe zwei "Probleme".

1. Du hast gerade erst entbunden
2. Du hast gerade erst die Pille abgesetzt

Schon allein vor diesem Hintergrund würde ich jetzt über irgendwelche Mittelchen, die den Zyklus verkürzen, überhaupt nicht nachdenken. Ich finde, Du solltest Deinem Körper erst einmal Zeit geben, die Entbindung und das Absetzen der Pille zu "verdauen".

Genieße die Zeit mit Deinem Kleinen und lasse es einfach auf Dich zukommen.

LG wartemama

Beitrag von gobiam 28.01.11 - 11:20 Uhr

Hallo
Sieht mehr nch moderner Kunst aus, als nach einem geregeltem Zyklus - dein ersten nach Geburt - dann klopp ihn in den Müll (gedanklich)
Mein erster nach Geburt war auch für die Füße, totaler Wirrwarr (also im Gegensatz zu sonst, zu vorher)
Freu dich auf den nächsten, der wird vielleicht einfacher zu durchschauen (so ists bei mir jetzt auch, aber noch nicht ganz normal)
Toitoitoi
Gruß Bia

Beitrag von babytimo2010 28.01.11 - 12:44 Uhr

ich mach mir diesen zyklus auch keine hoffnung...naja mal sehn haben ja noch zeit...

lg babytimo