Tagesgeld/Festgeld - Bei welcher Bank habt Ihr euer Geld?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von yamie 28.01.11 - 11:09 Uhr

morgen,


frage steht ja schon. seid ihr alle bei heimischen banken? sparkasse, volksbank etc.?

ist jemand kunde bei ausländischen banken wie z.b. cortal consors, bank of scotland o.ä.? beide haben zwar gute einlagensicherungen, schwanke dennoch.

gibts da erfahrungen eurerseits?




lg
yamie




______________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von harveypet 28.01.11 - 11:18 Uhr

Mein TG liegt bei der CoBa, das meiner Töchter bei der Sparda

Beitrag von michi78 28.01.11 - 11:21 Uhr

Mein Tagesgeld liegt momentan bei Bank of Scottland und Comdirect.

LG

Beitrag von sunny993 28.01.11 - 12:54 Uhr

Garantibank, Comdirekt, VW-Bank für TG
Bringt aber eh nicht viel.
Aktiendepot bei der Deutschen Bank
Unternehmensanleihen bei der SSK

Beitrag von myimmortal1977 28.01.11 - 14:11 Uhr

Sparkasse, Geldmarktkonto (miese Verzinsung)

ING DiBa (mittlere Verzinsung - aber schnell bei Überweisung, wenn man Geld zurück holen möchte)

GE Capital Direct (gute Verzinsung für heutige Verhältnisse - nur recht lahm bei der Rücküberweisung auf Referenzkonto)

Bank of Scottland (gute Verzinsung - sehr übersichtliche Onlineführung der Konten für Festgeld und Tagesgeld. Wahlweise bei FG mit monatlicher Zinszahlung und Tageszinsrechner)

Ich lege mein Geld immer breiter gefächert an. Wenn mal ne Bank Pleite macht, steht man nicht ganz ohne da.

LG Janette