Was/wieviel als "Wochenend"Teenager im Haushalt helfen?

Archiv des urbia-Forums Jugendliche.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Jugendliche

Viele Eltern sehen der Pubertät ihrer Kinder mit Schrecken entgegen. Welche Probleme tauchen wirklich im Zusammenleben mit einem Teenager auf? Was, wenn AlkoholDrogen und Verhütung zum Thema werden? Tauscht hier eure Erfahrungen mit anderen Teenie-Eltern aus.

Beitrag von eissternlein1 28.01.11 - 11:10 Uhr

Hey!

Mein Mann hat 2 Töchter im Alter von 13 und 16 Jahren. Sie kommen alle 2 Wochenenden! Eine der beiden kommt jeden Monat zusätzlich 1 ganze Woche hier her.

Was und wieviel sollten die beiden im Haushalt helfen? Sie gehören ja zur Familie und sind nicht nur Gäste!
Deswegen finde ich es auch wichtig, das sie sowohl Rechte, aber auch Pflichten haben, gehören ja ganz normal trotzdem zur Familie.

Bisher machen die beiden meistens nur etwas, wenn man es ihnen sagt.. oder mal jedes viertel Jahr, wenn sie gerade super drauf sind, freiwillig den Tisch zu decken, oder abzuräumen.
Sonst wird sich in der Regel vor allen Sachen gedrückt.. es sei denn, es wird was gesagt.. dann wird das meist mit schlechter Laune gemacht.

Auch ín ihrem gemeinsamen Zimmer herrscht Chaos und keiner fühlt sich dafür zuständig.. und wenn mein mann sagt, sie sollen aufräumen, dann wird das wiederwillig gemacht und es bleibt trotzdem noch die hälfte liegen..

Das heißt, es wird außerhalb ihres eigenen Zimmers sonst auch nichts gemacht.. kein Tisch decken, abräumen oder Geschirrspüler ein und ausräumen.. was ja nur die kleinsten Sachen wären..

Sie haben so viel Zeit und sitzen die meiste Zeit in ihrem Zimmer und hängen am Computer ab, wenn wir nichts zusammen unternehmen oder wir was in der Wohnung gemeinsam machen..

Ich möchte jetzt keine blöden Antworten..

Ich mag die beiden Töchter sehr!!! Sehe sie als vollständiges Familienmitglied an.. die natürlich dazu gehören.. aber genauso Rechte+Spaß haben, aber auch Pflichten, die zum Zusammenleben dazu gehören..

Also... sagt mir..
was und wieviel sollten sie in dem Alter, wenn sie nur am Wochenende da sind machen im Haushalt??

Beitrag von daisy80 28.01.11 - 12:13 Uhr

Genauso viel wie andere Kinder im Haushalt machen...
Ich würde da keinen Unterschied machen. Sie sind ja keine Gäste.

Beitrag von eissternlein1 28.01.11 - 12:15 Uhr

seh ich fast auch so..;)

Aber wieviel machen andere Kinder in dem Alter im Haushalt?
So quasi am Wochenende, wenn kein kind an dem tag zur schule muss.. und viel Zeit hat.. und diese Zeit auch nur am pc verbringt..

Beitrag von daisy80 28.01.11 - 13:05 Uhr

Naja, mein Kind ist noch nicht in dem ALter, von daher kann ich das schwer beurteilen ;-)

Aber meine Schwestern und ich hatten immer bestimmte Aufgaben im HAushalt, die wir erledigen mussten. Das kann man ja gemeinsam besprechen und aufteilen.

Aber nur Abhängen geht in der "Immer-Familie" nicht und geht in der "Wochenend-Familie" nicht - finde ich.

Beitrag von urbia-Team 28.01.11 - 13:27 Uhr

Stillgelegt, Crossposting