Freundin schwanger - und ICH??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnflower 28.01.11 - 11:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

es ist echt zum Heulen (und das tue ich auch) gerade habe ich erfahren, dass die nächste Freundin von mir schwanger ist. Von einer anderen weiß ich es schon ein paar Wochen und es ist total schwer für mich. Ich kenne das ja, wie ihr bestimmt auch aber diesmal trifft es mich wieder schlimm.
Habe schon 2 IVFs erfolglos hinter mir und gerade zwei Würmchen nach Kryo in mir (Test ist am Dienstag) und überhaupt nicht das GEfühl, dass ich schwanger bin. Es ist echt zum .... die beiden sind seit Sommer letzten Jahres verheiratet und danach hat es bei beiden sofort geklappt. Und ich... versuche es schon seit über drei Jahren. Gut ich war ja schon mehrmal schwanger aber es hat halt nicht gehalten.
Ich verstehe das nicht und finde es so ungerecht. Mit den beiden Mädel hätte ich mir so gut vorstellen können schwanger zu sein usw.
Musste das einfach mal los werden!
Schönes Wochenenede
Sabine

Beitrag von rotes-berlin 28.01.11 - 11:24 Uhr

Ja da bist du nicht die einzige, der es so geht.

Beitrag von pikapu2102-1983 28.01.11 - 11:28 Uhr

Kann dich gut verstehen, fühl dich #liebdrueck

LG

Beitrag von flocke0878 28.01.11 - 11:47 Uhr

Laß Dich erst mal ganz fest #liebdrueck#liebdrueck

Ich weiß genau wie Du Dich gerade fühlst - besch... nich?
Ich kann Dir nur sagen dass es mir genauso geht :-(:-)

Laß Dich nicht runter ziehen
lg Flocke

Beitrag von nigna 28.01.11 - 11:58 Uhr

So ist die Welt. Ich bin auch die Letzte und meine kleine Schwester setzt jetzt sogar schon das zweite Baby an. Was sollen wir machen?

Können es nur aushalten. #schmoll

Beitrag von sonnflower 28.01.11 - 12:36 Uhr

Danke für Euren lieben Worte!

Ich habe einfach gewusst, dass es vielen von Euch auch so geht und dass Ihr es versteht. Meine Freundinnen hier verstehen das einfach nicht und auch mein Mann kann mich nicht wirklich trösten.
Naja wie schon gesagt, da muss ich durch und es aushalten. Habe ja noch eine klitzekleine Hoffnung, dass ich doch schwanger bin und die Krümel sich festgesaugt haben.

lg Sabine

Beitrag von gelb0101 28.01.11 - 15:50 Uhr

Ja, das Schöne hier ist, dass man nicht allein ist. Ich bin auch jedes Mal total fertig, wenn von irgendwoher die "tollen" Nachrichten einflattern. Ich gönne es wirklich allen, aber mich macht es so traurig. Bei mir sind gerade zwei Kolleginnen schwanger, der dritten wurde letzten Freitag von ihrem Freund eröffnet, dass er sich nun nach 9 Jahren von ihr trennt. Montag macht sie einen Test und... ist schwanger! Ich hab nur noch geheult.
Ich drück dir die Daumen!
Alles #klee!!!

Beitrag von laras1974 29.01.11 - 11:44 Uhr

Hallo Sabine, ich kann dir nur sagen, du warst schon einmal schwanger und das sind die besten Voraussetzungen. Du wirst es sicher wieder..... es ist nur eine Frage der Zeit. Viele hier waren nach X-Versuchen noch nie schwanger.......

Das mit den Freundinnen kenne ich nur zu gut, ich habe sehr oft wegen solchen Nachrichten gelitten, man hat das Gefühl ein Außenseiter zu sein, nicht dazu zu gehören.... es ist schlimm, aber es vergeht und man freut sich dann mit seinen Mädls mit. Ich habe mir immer wieder gesagt, Lara, das hat nichts mit dir zu tun, du wirst weder schneller noch später schwanger...aber weh tut es halt trotzdem, vor allem weil man dann doch nicht mehr so ganz die gleichen Gesprächsthemen hat oder die eine oder andere Freundin fürs Weggehen ausfällt...

Lg, L