Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandrina-mandarina 28.01.11 - 11:22 Uhr

Hallo..

Bin ZB-Neuling, messe im Mund bis zum Pieps. Das mit dem Pieps hatten wir ja neulich ausführlich diskutiert.

Aber die Kurve sieht schon komisch aus, Oder??#schock

Ovus sind bis jetzt auch noch negativ. Darf ich denn noch auf einen positive hoffen? Falls doch noch positiv wird, hätte ich ja wieder so einen langen Zyklus!! #kratz

MEine Zykluslänge war 2 Jahre stabil (28-30) seit 3 Monaten 35-40!!!
Falls also wieder so lang, ist ja noch alles drin!!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936531/566133


Vielen Dank fürs gucken und noch einen schönen Tag wünsch ich Euch Lieben

Gruss,
Sandra

Beitrag von babyalarm 28.01.11 - 11:23 Uhr

ich messe auch im Mund und zum PIepston und meine kurve schaut so aus

https://www.mynfp.de/display/view/xzzakpuuzno8/

Beitrag von bannabi 28.01.11 - 11:26 Uhr

hallöchen
ich hab vorher auch oral bis zum piep gemessen
und meine kurve sah genauso schrecklich aus wie deine...
bin dann auf vaginal umgestiegen und siehe da viel viel ruhiger...

nicht jede frau kann oral messen...
mit offenem mund schlafe etc kann die tempi ganz schön beeinflussen...
vaginal oder rektal ist sie stabiler...

Beitrag von wartemama 28.01.11 - 11:30 Uhr

Ich würde Dir empfehlen, auf rektales oder vaginales Messen umzusteigen. Ich würde auch nicht bis zum nächsten Zyklus warten, sondern sofort umstellen, da Deine Kurve sowieso eine Berg- und Talfahrt darstellt. ;-)

Und da Du zusätzlich noch Ovus benutzt, kann ja auch nicht so viel passieren.

LG wartemama

Beitrag von sandrina-mandarina 28.01.11 - 11:35 Uhr

Danke. Ich hoffe jetzt halt nur, dass die Ovus auch wirklich stimmen. Nicht dass der Eisprung schon war und es war alles umsonst.
Ich dachte halt, falls eine Kurven-Expertin sagt: Ne, der Eisprung kann ja noch gar nicht gewesen sein, aufgrund dem und dem, dann wäre ich beruhigter, dass die Ovus doch stimmen. Mache jeden Tag welche und es ist echt frustrierend!! Wenn allerdings wieder Zyklus 35 Tage ist, dann wirds ja hoffentlich bald positiv!! Kurve hin oder her. Wahrscheinlich probiere ich dann mal vaginal, auch wenn ich es mir im moment noch nicht so recht vorstellen kann:):)

Lieber Gruss,

Sandra
#winke

Beitrag von kesha-baby 28.01.11 - 11:31 Uhr

#winke

Hatte dir letztens schon gesagt das ORAL nicht für jede Frau geeignet ist ;-)

Versuch doch mal ab nächsten Zk Vaginal zu messen #winke

Beitrag von sandrina-mandarina 28.01.11 - 11:37 Uhr

Das weiss ich auch, darum gehts ja diesmal auch nicht. SOndern ob der Eisprung schon war, falls man dies aus dieser Kurve überhaupt erkennen kann.

Aber ich werde dann wohl umsteigen. Und hoffen, dass der Ovu doch noch positiv wird...

Danke...

Beitrag von zola1967 28.01.11 - 13:39 Uhr

Ich habe sehr gute und auch immer eindeutige Erfahrungen mit der oralen Messung gemacht.
Ich messe auch nicht im Bett, sondern im Bad, eben gleich nach dem Aufstehen. Bis zum Pieps......

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917894/561327

Deine Kurve sieht allerdings sehr, sehr unruhig aus. Versuche doch einfach mal, ob es bei einer vaginalen Messung besser aussieht.
Glaube auch, dass es nicht bei jedem hinhaut, aber vielleicht kann man auch einfach sehr starke Schwankungen haben.