Darf ich euch mal ne Geschlechterfrage stellen? *Ammenmärchen*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gleitsmaennchen 28.01.11 - 11:27 Uhr

Nur weils so schöne Ammenmärchen gibt ;)

Ich hatte es letztens mit meiner Oma drüber...

und sie kennt das Ammenmärchen dass wenn der Mann bei der Zeugung oben liegt gibts ein Mädchen und wenn die Frau oben liegt gibts nen Jungen.

Könnt ihr das bestätigen?

Grüßle
Ela #huepf

Beitrag von caroline-2011 28.01.11 - 11:30 Uhr

Also ich weiß das sowas erzählt wird weil nämlich die Spermien der Männer langsamer aber dafür länger durchhaltender sind und die der Mädchen schneller aber nciht so lange überleben(ich glaube so rum wars)
Und daher kommen diese Märchen obs jetzt stimmt weiß ich leider (noch) nicht

Lg Ina mit Bauchwunder Finley(zu 60 Prozent wenn es so bleibt stimmt die These nicht)

Beitrag von aires 28.01.11 - 12:05 Uhr

*hihi*

genau andersrum :-p

Mädchen: langsamer, langlebiger
Jungs: schneller, leben nicht so lang

#winke

LG
aires

Beitrag von blume88 28.01.11 - 11:30 Uhr

hallo,
also ich glaube da nicht drann...
kann mich aber auch nich mehr daran erinnern wer wann oben lag bei der zeugung....
und es muss ja nich immer einer oben liegen näää;-)

lg blume88

Beitrag von heson 28.01.11 - 11:38 Uhr

:-)

Keine Ahnung, ich kenne da auch so einen Spruch "Wenn der Mann beim Sex die Socken an hat, dann wird's ein xy..... und umgekehrt". Also ich kann das überhaupt nicht bestätigen. Da ich auch Männer nackt und mit Socken total unsexy finde, hat mein Mann nie Socken an beim Sex und wir haben einen Sohn und bekommen nun eine Tochter :-)

Lieben Gruß!

Beitrag von supersand 28.01.11 - 11:51 Uhr

Also ich kann das nicht bestätigen...

Und was gibt es, wenn weder / noch... also, es gibt ja auch noch andere Positionen... #hicks

Mein Mann ist selten "oben" und wir haben ein Mädchen. ;-)

LG,
Sandra :-p

Beitrag von funkeline1976 28.01.11 - 12:03 Uhr

Bei uns stimmt es #rofl

Beitrag von aires 28.01.11 - 12:04 Uhr

hi,

und wenn keiner liegt? :-p

*hihi*

denke, dass es genauso ein ammenmärchen ist wie alle andere auch ;-)

LG

aires

Beitrag von billche 28.01.11 - 12:17 Uhr

Hi,

für mich absoluter Quatsch, dann müsste mein Sohn nämlich nen Mädel sein!!!

LG
billche

Beitrag von alina29 30.01.11 - 23:28 Uhr

Aus meiner Sicht ist das zukünftige Geschlecht weniger von der Stellung als vom Zeugungszeitpunkt abhängig. Je näher der Eisprung desto größer die Wahrscheinlichkeit für einen Jungen s. http://www.familienplanung-natuerlich.de/kinderwunsch/fruchtbarersex/index.php

cu #winke#winke#winke