Wann seit Ihr nach einer Totgeburt wieder schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ela2211 28.01.11 - 12:17 Uhr

#winkeHallo!

Ich bin neu hier und habe eine für mich wichtige Frage. Letztes Jahr im Oktober habe ich in der 41. SSW unsere Tochter tot zur Welt gebracht. Es war furchtbar. Wir wollen nun so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Wir haben vor der Schwangerschaft 6 Jahre geübt und jetzt natürlich Angst, dass es wieder so lange dauert.

Wie lange hat es bei Euch gedauert

Beitrag von anna-24 28.01.11 - 12:26 Uhr

oh mein gott das tut mir so leid...eine bekannte meiner schwester musste ihr Mädchen auch Tot gebären aber soviel ich weiss ist sie recht schnell danach wieder schwanger geworden..
Ich drucke euch die daumen das es schnell klappt und ihr dann zu 3 durchstarten könnt.
lg

Beitrag von angeltwo 28.01.11 - 12:28 Uhr

erstmal ein #kerze chen für dein mädchen...
es tut mir ohne ende leid....
ich denke, ihr könnt körperlich schon lange los legen, verstehe aber, wenn das seelisch noch nicht so paßt...

ganz liebe grüße und alle daumen der welt, daß es bald klappt und ihr dann das erste lachen eures babys erleben dürft...

Beitrag von annabella1970 28.01.11 - 12:53 Uhr

Oh wie schlimm....tut mir furchtbar leid...#kerze

Einer Bekannten von mir ist es auch so ergangen... sie wurde aber sehr schnell wieder ss und hat dann ein gesundes Kind bekommen....

Ich wünsche euch viel Glück!

Ich glaube es war 2 Monate danach wieder passiert.

Beitrag von ela2211 28.01.11 - 13:06 Uhr

Das ist echt lieb von Euch!

Wir geben die Hoffnung auch nicht so schnell auf!

Ab Montag gehe ich erstmal wieder arbeiten. Vom Arzt haben wir sofort das ok für eine weitere Schwangerschaft erhalten, obwohl ich per Kaiserschnitt entbunden habe.

Jetzt heißt es wieder jeden Monat warten und warten... das zerrt an den Nerven!

Ich habe nur Angst, dass es jetzt wieder so ewig dauert, bis es klappt. Ich bin ja auch schon 31.

Beitrag von wearefamily234 28.01.11 - 13:13 Uhr

Huhu... meine beste Freundin hatte vor ca. 8 Jahren in der 41. Ssw erfahren das ihre Tochter im Bauch verstorben ist. 2 Tage später hat sie sie geboren. Nach nicht mal 3 Monaten war sie wieder schwanger. Die Kleine ist nun 7.

Ich wünsche dir alles Gute. Seit dem ich das erlebt hab, so nah in meiner Freundeskreis, hab ich meine Sohne nie bis zur 40 Ssw. "ausgetragen" die Kleine meiner Freundin war einfach unterversorgt. Den einen Tag alles gut. Am nächsten morgen hat sie nicht mehr gelebt. :-(

Ich wünsche euch das es schnell klappt und du so gut es geht und ohne viel Angst eine tolle Schwangerschaft haben kannst.


Lieben Gruß
wearefamily234 mit 2 Jungen (6+3)

Beitrag von lockenschopf 28.01.11 - 13:32 Uhr

Hallo ela,

Erstmal eine liebe umarmung für ein und zünde für euch heute Abend auch gleich ein Licht an und Stelle es neben dem Licht für unseren Sohn. Vieleicht treffen sie sich ja und spielen zusammen!
Wir üben jetzt wieder seit 2 Monaten und wir hoffen jeden Monat das es schnell klappt damit unser Sternenkind Marvin ein geschwisterchen bekommt.
Ich drücke euch die Daumen das es bei euch schnell wieder klappt!!!!
#klee

Liebe grüße
Peggy