Werte runtersetzen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sathi 28.01.11 - 13:11 Uhr

Hallo ihr lieben,
brauche mal dringend Hilfe.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/701244/561898
Meine Kurve ist dieses Mal recht sonderbar.
Messe normal immer zur gleichen Zeit, aber an den zwei hellblauen Tagen kam unser Zwerg nachts zu Besuch und ich kam morgens nicht gut an mein Thermometer, ohne ihn wach zu machen.
Nun habe ich total blöde Werte.
Eigentlich habe ich den Zyklus abgeschrieben mangels Bienchen.
Falls nun aber der Eisprung entsprechen des Mittelschmerzes war, was normal immer der Fall ist, dann kann ich ja doch wieder hibbeln.
Och Menno.
Brauch echt mal einen Rat.
LG
sathi

Beitrag von bunny2204 28.01.11 - 13:13 Uhr

ja ich würde die Werte runtersetzen, dann passt die Kurve. Ich musste miene Kurven auch hin und wieder anpassen (durch Nachtschicht).

LG BUNNY #hasi

Beitrag von majleen 28.01.11 - 13:13 Uhr

Ich würde die Werte einfach auf 36,5 setzen und zu den Notizen den gemessenen Wert schreiben. Die waren eh verfälscht, da kannst du sie auch runter setzen. Würde auch sagen, daß da ungefähr der ES war

Beitrag von sathi 28.01.11 - 13:17 Uhr

Danke schön für eure Antworten.
Kann dann zwar den Zyklus abschreiben, aber ich denke ihr habt recht.
LG
sathi