Prolaktinwert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annerl77 28.01.11 - 13:17 Uhr

Hallo Mädels,

kennt jemand Agnucaston Bionorica und kann mir von Erfahrungen berichten.

Liebe Grüße

Beitrag von honeybunny71 28.01.11 - 13:34 Uhr

Das ist doch nichts anderes als Mönchspfeffer. Was willst damit bewirken?

Beitrag von -iphigenie- 28.01.11 - 13:40 Uhr

du willst sicher deinen prolaktinwert damit normalisieren bzw senken?

ich kann nur sagen, dass dieses präparat bei mir nicht geholfen hat. leider.

bei der einen wirkt es, bei der anderen nicht.

ich nehme jetzt bromocriptin. das hat mir meine FÄ verschrieben.

wie hoch ist denn dein pl-wert? wenn er nur leicht erhöht ist, kann dir mönchpf. evtl. helfen.

#winke

Beitrag von annerl77 28.01.11 - 13:57 Uhr

genau es soll den prolaktinwert senken.
soviel ich weiss ist mönchspfeffer drin.

mein fa wollte es die ersten vier wochen mit was
pflanzlichem probieren bevor er was stärkeres verschreibt.

ist bromociptin auch pflanzlich???

mein wert weiss ich leider nicht :-( habe dummerweise nicht danach
gefragt.
in fünf wochen muss ich eh nochmal zum blutabnehmen da werde ich auf jeden fall fragen