Verlängerung der Elternzeit, muss ich Grund angeben??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von rommi1 28.01.11 - 13:26 Uhr

Hallo!

Muss ich im Schreiben an den AG, wenns um die Verlängerung der Elternzeit geht (ich will das 3. Jahr noch haben) einen Grund angeben?
Z.b. Betreuung der Tochter kann nicht gewähleistet werden, oder reicht es, dass ich nur mitteile, dass ich verlängern will??

Danke
Rommi

Beitrag von minnie.mouse 28.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo Rommi,

Begründen musst du deine Entscheidung nicht!
Verlange aber auf jeden Fall eine Bestätigung deines Arbeitgebers, dass er deine Verlängerung zur Kenntnis genommen hat.

LG!

Beitrag von susannea 28.01.11 - 14:13 Uhr

Nien, du teilst ihm einfach nur mit, dass du es nimmst und das er es dir schriftlich bestätigen soll!

Beitrag von schlaflos1 29.01.11 - 22:47 Uhr

Ich kenne es auch das man ohne Angabe von Gründen verlängern kann. Einfach ein kurzes schreiben (2zeiler) an den AG.
Aber sag mal, kennst du die Frist bis wann man die Verlängerung für das dritte jahr abgeben muss? Also weist du was ich meine?

Bei mir steht das auch an. Hab jetzt ein jahr um und möchte wissen bis wann ich mich spätestens entscheiden muss ob ich das dritte jahr auch noch nehmen will!

Beitrag von rommi1 29.01.11 - 23:51 Uhr

Danke.
Du musst dich erst 7 Wochen vor Beginn des 3. jahres entscheiden.
Wenn du allerdings nicht mehr in den Betrieb willst, musst du die 3 Monate Kündigungsfrist einhalten.

LG