Entzündung am Gebärmutterhals

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tinkabell95 28.01.11 - 13:36 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe gerade einen Brief von meiner FÄ bekommen. Da steht ich habe eine Entzündung am Gebärmutterhals und soll dringend in 3 Monaten zu Kontrolle kommen #schock

Wie jetzt keine Medikamente? Sie weiß doch von meinem KIWU!!!!!

Ich habe ständig Zwischenblutungen, jetzt weiß ich auch warum!
Hat jemand Erfahrungen damit.

Liebe Grüße #herzlich die geschockte Tinka

Beitrag von gwen123 28.01.11 - 14:44 Uhr

Ich hatte vor Jahren auch eine Entzündung. Wurde beim normalen Abstrich festgestellt. Mein damaliger Arzt verglich es mit einer "Erkältung". Total doof. Deshalb habe ich gewechselt.

Nach 3 Monaten war alles wieder i.O. Habe mir auch tierisch Gedanken gemacht. Aber auch ohne Medikamente gings wieder weg.