nervige nachbarin, könnt ihr mich wenigstens verstehen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von agra 28.01.11 - 13:37 Uhr

huhu

eigentlich verstehen wir uns ganz gut mit unsrer nahcbarin, aber manchmal hat sie echt komische anwandlungen und eben hat sie echt den vogel abgeschossen.....

um 7h passt sie meinen mann ab, ob ich um 9h dabin,sie hat den heizungsfirma beauftragt öl aufzufüllen, müsste nur öffnen
das war ja in ordnung.
um 9h sagte die nachbarin sei sie wieder da.war sie auch.um 13h klingelte sie dann, sie müsse wieder los.sie hat schön meinen großen sohn gewecktt :( vom dauerklingeln.
ich soll die firma reinlassen.10 minuten später klingelt sie wieder, die firma ist da, ich solle mal runter gehen.in keller.
musste für das klingeln das stillen unterbrechen.meine süße schrie im hintergrund.sagte dann, dass es nicht geht, ich stille.
sie sagte nur, ich muss los du kümmerst dich ja drum.und machte die tür zu.

da stand ich nun.dem mann tats leid und sagte er macht es allein.

bin echt sauer.hätte sie es dann nicht auf einen anderen tag legen können wenn sie nicht dauernd weg muss.


ach man so was nervt,reagiere ich über oder findet ihr das auch frech?

Beitrag von schneemannmama 28.01.11 - 14:07 Uhr

Bastel doch mal ein Schild: Schlafen/stillen gerade, bitte nicht klingeln. Dazu hängst zu einen kleinen Notizblock und Bleistift und jeder kann dir eine Nachricht hinterlassen.

Beitrag von lucienne91 28.01.11 - 14:10 Uhr

Naja, ich gehe davon aus sie hat keine Kinder ??? :-) Gewöhn dich dran :-) ich hab das hier ständig. Ständig klingelt die Post bei mir um die Pakete von anderen hier aus dem Haus abzugeben, weil diese nicht da sind. Ich hab der Postfrau (die nun leider halt immer mittags kommt) schon gesagt, dass ich keine Pakete mehr abnehme, denn ständig wird die Kleine aufgeweckt. Mittags von der Postfrau und abends von den Mietern, die ihre Päckchen abholen kommen. #aerger
Die arme Frau macht ja auch nur ihren Job und wenn sie dann halt bei uns im haus keinen anderen findet, klingelt sie schlussendlich doch wieder bei mir ... naja ...
Mittags und abends findet das ältere Ehepaar unter uns erstmal richtig in den Tag mit Schlagermusik, besonders gern Andrea Berg, ich kann hier oben mitsingen :-( Sie reden schon über uns, wie affig ich mich hab, wegen ein bisschen lauterer Musik ... :-(
Wenn hier ein Loch in die Wand gebohrt wird, dann abends ab 7... und da ist man auch im Hausflur besonders laut ... :-(
Schräg unter uns , auch ein älteres Ehepaar, kommt öfter klingeln wenn sie irgendwas nicht die Treppe hochbekommen, damit wir helfen... aber auch wieder zu den ungünstigsten Zeiten. Spitze war 5x am Tag ... #aerger

Tja ... manche denken halt daran nicht bzw. können sich nicht vorstellen wie nervig sowas ist. Besonders dann nicht wenn man keine eigenen Kinder hat. Das wirst du aber leider immer irgendwo haben ... Da hilft nur offen und ehrlich sagen, dass dir das nicht passt und das deine Kinder ihre Ruhe brauchen und sie bitte nur dann klingeln kommt, wenn es zeitlich passt ... Wie oft ich schon unten geklingelt habe, willst du nicht wissen. :-D

LG und einen ruhigen, klingelfreien Tag :-)

Beitrag von lucienne91 28.01.11 - 14:12 Uhr

Oder gib ihr doch deine Telefonnummer. Dann kann sie anrufen wenn sie was hat :-) Wenn du nicht rangehst, hast du zu tun und rufst zurück wenn du wieder Zeit hast :-)

Beitrag von kleine.welle 28.01.11 - 15:07 Uhr

Unsere Klingel kann man leise stellen oder ganz ausschalten.
Geht das bei dir nicht?