Alles tut weh....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbeling 28.01.11 - 13:38 Uhr

Hi!

Habe seit gestern eine dicke fette Erkältung und diese Gliederschmerzen machen mich wahnsinnig.... Habe schon Paracetamol gekauft, aber irgendwie traue ich mich nicht, die zu nehmen. Habe nun gelesen, dass ein Bad auch helfen kann. Habe mich bislang auch noch nicht in die Wanne getraut... Wie warm darf das Wasser denn sein, man sagt ja immer "nicht zu heiß" und ich bade gerne sehr heiß. Kann also schlecht einschätzen, was die richtige Tempi ist. Und Erkältungsbäder sollen ja auch nicht so gut sein. Kann ich sonst irgendwas in das Badewasser tun, was gut sein könnte? Brauche echt mal etwas Entspannung und Schmerzlinderung... :-(

LG!

Beitrag von corinna.2010.w 28.01.11 - 13:40 Uhr

huhu

Paracetamol darfst du ohne bedenken nehmen, wenn die nase verstopft ist darfst du auch babynasentropfen nehmen...

baden darfst du so heiß we du es magst un wie du es aushalten kannst.

ich weiß von meinen FA das ich keine ätherischen Öle nehmen darf auch nich in de wanne... machen aber einige...
aber da ich keine wanne habe hat sich das auch erledigt...

un vieelll trinken.. mein tipp ist immer zitronenwasser (zitrone auspressen, wasser rauf un trinken).
schmecjt lecker, ist gesund also vitaminbombe und du trinkst viel....

un schlafen un ausruhen...


lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw#baby

Beitrag von rike1409 28.01.11 - 13:40 Uhr

Ich hatte auch ne fette Grippe am Anfang der SS,glaube in der 7 SSW, habe meinen FA gefragt, und durfte eine Paracetamol nehmen, aber wirklich nur, wenns gar nicht mehr zum Aushalten ist. Baden ist okay, aber bitte nicht so heiß! Gute Besserung!

Beitrag von julimond28 28.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

ich habe immer 39 Grad einlaufen lassen (kannst du das evtl. auch einstellen)!
Das ist leider nicht sehr heiß und ich bade auch gerne heiß (sonst immer so 41 Grad)!

Auf die Badezusätze musst du verzichten! Steht glaube ich auch auf der Packungsbeilage! Genau wie auf die Brustsalben!
LG

Beitrag von hanni2007 28.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo

allso paracetamol kannst du nehmen.
Und baden kannste auch warm.solltest vielleicht aufpassen wegen deinem Kreislauf.Und auch nicht zu lange baden und dann ab ins Bett und eine heiße Milch mit Honig trinken oder einen schönen Tee.

Mit Badezusätzen würde ich vorsichtig sein.

Lg und gute besserung

Miri

Beitrag von lemala 28.01.11 - 13:43 Uhr

Hi!

Also ich weiss nich, ob paracetamol bei ner dicken erkältung so viel besserung bringt, dass ich es nehmen würde. sicher sagt man immer, dass man die ruhig ab und zu nehmen darf, aber ich würd abwägen, ob du denkst, dass die so viel besserung bringen.

in die wanne kannst du ja gut gehen, darf nicht wärmer als 36 oder max 37 grad sein. ich weiss, ich bade auch gern heiss, da ist da eher kühl. aber meine hebi hat gesagt, dass die gefahr besteht, dass sich bei zu viel hitze die plazenta löst.

ich war die letzten 3 tage auch erkältet, hab mich einfach ins bett gepackt, ein körnerkissen in den nacken gelegt und körnerkissen-socken angezogen, dass entspannt auch schön und gibt wärme. ach, und ich hab mir ganz leckere süßigkeiten oder wo ich sonst lust drauf hatte bringen lassen. ;-) das steigert auch das wohlbefinden.

und bettruhe ist ja immer gut und dein schatz bekommt durchs liegen viel blut und sauerstoff ab.

also, ab ins bett und gute besserung!

lemala

Beitrag von littlesusa 28.01.11 - 13:46 Uhr

Das sagt deine Hebi?? #schock

Ist ja ein totaler Blödsinn. Da müsstest du wahrscheinlich bei 100 Grad baden...

lg

Beitrag von lemala 28.01.11 - 13:48 Uhr

bin weder arzt noch hebamme, sie hat das im gv-kurs mehrmals betont.

ich weiss, man ist schwanger eh immer zu vorsichtig, aber eh ich mir nachher mal gedanken machen müsste, weil es passiert ist verzichte ich lieber und such alternativen die auch gut tun.

Beitrag von littlesusa 28.01.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

Paracetamol darfst du ohne Bedenken nehmen.

Das mit dem "nicht zu heiß baden" ist ein Blödsinn. Du darst so heiß baden, wie du möchtest. Dem Baby schadet das nicht. Höchstens deinen Kreislauf, aber das merkst du ja selbst.

Viel trinken - ganz wichtig!!

Lg,
littlesusa

Beitrag von crazy4 28.01.11 - 13:45 Uhr

Hallo,
Du kannst ganz beruhigt die parazetamol nehmen. Ein Bad zusätzlich tut sicher gut. Dann ins Bett oder auf's Sofa und schlafen, das wirkt Wunder. Parazetamol schadet dem Baby nicht.

LG und gute Besserung #winke