Wer hat Erfahrungen mit altem UND neuem WW Programm? Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von ghost_mouse 28.01.11 - 13:41 Uhr

Hallo Mädels,

mein Baby wird 6 Monate alt und ich möchte ab Montag wieder bei WW online einsteigen.

2008 habe ich mit dem alten Programm schon mal innerhalb eines halben Jahres 20 Kg abgenommen, es hat super geklappt.

Nun hat sich ja das Programm total geändert und ich frag mich, ob das neue Programm immer noch so gut ist oder vielleicht besser??

Wer hat beide Programme schon mal probiert und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

Danke Euch!

LG
Katja

Beitrag von miss-bennett 28.01.11 - 14:10 Uhr

Hi!

Ich habe mit dem alten Programm begonnen (FlexPoints) und mittendrin wurde das neue eingeführt (ProPoints).

Mit ProPoints komme ich viel besser zurecht und es gefällt mir mehr. Ich verbrauche meine 29 PP und habe dann noch das Wochenextra, dass ich aufteilen kann, darf und vielleicht gar nicht muss... die Points sind auch anders (nicht viel, aber immerhin gibt es mehr sättigende Lebensmittel als früher)

Viel Erfolg!

LG Miss Bennett

Beitrag von teufelschnecke27 28.01.11 - 14:16 Uhr

Hallo!

Also ich habe mit dem alten Programm vor 1 1/2 Jahren innerhalb von 4 Monaten 10 kg abgenommen.

Dann bin ich schwanger geworden. Mein Sohn ist auch 6 Monate. Ich geh jetzt seit 10 Wochen wieder ins Treffen und habe schon 9 Kilo abgenommen. Allerdings stille ich noch. Da hat man ein paar mehr Punkte.
Mir gefällt auch das neue Programm besser.

Also probiere es einfach. Wie viel willst du denn abnehmen?

Lg
Nicole

Beitrag von free77 28.01.11 - 14:31 Uhr

hi Nicole

darf ich dazwischen fragen ;-)

ich stille auch, würde auch gerne abnehmen, habe bei WW noch nie mitgemacht.
Gibt es dort eine Option, dass man nur online teilnimmt, oder "muss man" zum Treffen gehen? was kostet das alles? wieviel nimmt man da in der egel pro Woche ab?

Und noch was.. kann mir jemand kurz schreiben was das genau für Diät bei WW ist?

darf man da nur gekaufte Fertigprodukte von WW essen.... oder ????

danke

Beitrag von teufelschnecke27 28.01.11 - 14:44 Uhr

Hallo!

Natürlich muss man nicht zum Treffen. Kannst dich auch online anmelden. Es gibt grad ein Angebot auf der Homepage. Du kann dich anmelden und bezahlst für 3 Monate 49,95 €.

Ich weiß ja nicht, wie viel du abnehmen willst, aber ich kann dir WW nur empfehlen. Wenn man sich an das Programm hält, dann klappt es sehr gut.

Wie viel man abnimmt hängt von vielen Faktoren ab (Ausgangsgewicht, etc.) WW sagt, eine Abnahme von 500 g bis 1 kg die Woche ist locker zu schaffen.

WW ist keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Du wirst dadurch angehalten gesund und ausgewogen zu essen. D.H. viel Obst/Gemüse, Calcium, gesundes Fett, ausreichend trinken und vor allem Bewegung.

Und man kann, muss aber gar keine Produkte von WW konsumieren.

LG
Nicole

Beitrag von free77 28.01.11 - 14:59 Uhr

muss man sich dort anmelden um mitmachen zu können?

Geht wahrscheilich nicht ohne, oder? .... oder stehen irgendwelche Tipps im Internet wie man das ganze zählt usw.... oder lohnt sich schon 50€ auszugeben ...? Sind diese 50€ schon ein Angebot?? was kostet es sonst und was bekomme ich dafür...

wie werde ich betreut???

ich wiege im Moment ca 78 kg, 10- 15kg müssen weg!!!! :-[ wie schnell schafe ich das????? #schock

Beitrag von teufelschnecke27 28.01.11 - 19:06 Uhr

Mann muss sich schon entweder im Internet anmelden, oder zu den Treffen gehen.

Was es sonst kostet, weiß ich nicht. Ich gehe zu den Treffen und bezahle 39 € im Monat. Ist auch nicht wenig, aber mir ist es das wert.

Im Internet bekommst du alle Informationen die du brauchst. D. h. deine Punktezahl, die Punkte der einzelnen Lebensmittel, Rezepte. Dort kannst du dann wöchentlich dein Gewicht eintragen.

Wie schnell du abnimmst kann ich dir leider nicht sagen. Das ist bei jedem anders. Wir haben Frauen im Treffen, die haben 15 kg in 3 Monaten abgenommen, genauso gibt es aber auch welche, die in 6 Monaten grad mal 3 kg geschafft haben. Kommt wahrscheinlich auch drauf an, wie ernsthaft man das sieht.

LG
Nicole

Beitrag von ghost_mouse 28.01.11 - 14:47 Uhr

Naja, ich hab jetzt fast die 20 kg wieder drauf, die ich vorher abgenommen hatte :-( Aber die 20 kg damals waren schon fast zu extrem, ich hatte am Schluss bei einer Körpergröße von 1,68 58kg gewogen. Ich hab mich super gefühlt, hatte wieder ne Wahnsinnsfigur, wie in meiner Jugend :-)

Ich möchte jetzt so 10 Kg abnehmen. Wiege im Moment 75 kg.

Bin ja mal gespannt auf das neue Programm. Freu mich irgendwie schon :-)

LG
Katja

Beitrag von holidaylover 28.01.11 - 16:23 Uhr

mußt du bei WW irgendwelche bücher, kalkulator o.ä. kaufen um die punkte ausrechnen zu können? ist es aufwendig die rechnerei?
ich mache seit über 2 wochen SiS und habe noch kein gramm abgenommen. #schmoll
überlege auf WW (online) umzusteigen, habe aber wenig lust und zeit auf umständliche rechnerei nur um essen zu können. ww-kochbücher habe ich einige, da ich die rezepte gerne mag, hab nur noch nie punkte gezählt.
lg
claudia

Beitrag von teufelschnecke27 28.01.11 - 19:10 Uhr

Man muss gar nichts kaufen. Wenn du WW online machst, kriegst du da die notwendigen Informationen. Also deine Tagespunkte, die du essen darfst und die Fitformeln.

Es gibt halt für alles Punkte. Am Anfang muss man schon mal nachschauen, was wieviele Punkte hat, aber man weiß die grundlegenden Sachen nach kurzer Zeit auswendig.

Ich finde es nicht umständlich.

LG
Nicole

Beitrag von holidaylover 28.01.11 - 19:14 Uhr

#danke

Beitrag von schnuffinchen 28.01.11 - 18:30 Uhr

Ich habe damals mit dem alten Programm 23kg abgenommen (und gehalten, seit 2007).

Ich bin nun wieder eingestiegen (als Goldmitglied), um die letzten 5-7 kg loszuwerden.

ProPoints ist das bessere Programm, finde ich. Unter Flexpoints (2006, als ich anfing, noch ohne Sattmacher) habe ich wesentlich häufiger Hunger geschoben, wer mit PP noch hungert, macht irgendwas falsch. Außerdem liegt der Schwerpunkt endlich mehr auf den eiweißreichen Lebensmitteln.

Beitrag von mausi3600 29.01.11 - 19:01 Uhr

hallo katja

ich habe auch erfahrung mit dem alten und neuem programm.
und muss sagen ich war sehr skeptisch wegen dem neuen programm ,dachte damit kann man doch nicht gut abnehmen.

aber ich stelle fest es geht,was bei mir nicht so einfach ist ich bin diabetiker
typs und habe eine schilddrüsenunterfunktion.

ich mache seid dem 6.4.10 wieder ww und habe jetzt 20 kilo runter.
mit dem alten programm habe ich 1,5 jahre für 20 kilo gebraucht.
und ich muss auf nichts verzichten.

alleine grillen macht jetzt viel merh spaß ;-).
wenn du fragen hast einfach melden lg sylvi