Nochmal Frage zur Taufe-hat jemand Einladungskarten selbst gebastelt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von franzi510 28.01.11 - 13:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich habe nochmal ne Frage zur Taufe...
Termin steht nun fest und ich möchte gerne dazu Einladungskarten selbst basteln...
Hat jemand eine Idee vielleicht für mich? Bin da ziemlich ratlos ;-)
Vielen Dank!
LG Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von mamiskleinermann 28.01.11 - 13:46 Uhr

Wir haben ne Pampers genommen (natürlich unbenutzt :-p) Vorne ein Bild von Marlon drauf und innen haben wir den Text reingeklebt.
Sah super schön aus und kam auch gut an. Und teuer war es auch nicht :-)

Beitrag von tauchmaus01 28.01.11 - 19:28 Uhr

Und zur Kommunion oder Konfirmation nehmt ihr dann eine Unterhose von Marlon und macht vorne ein Bild rauf und drinnen den Text #rofl

Beitrag von alinashayenne 28.01.11 - 15:38 Uhr

Hallo!

Wir haben zwar nur persönlich oder telefonisch eingeladen, dafür hat dann aber jeder eine Karte - selbstgebastelt ;-) - quasi als Erinnerung bekommen. Die gabs dann eben erst am Tag der Taufe, aber es kommt ja aufs Selbe raus.

Bei meinen Kids haben wir einfach vorne auf die "Karte" ein Bild von ihm bzw. ihr genommen - ein bisschen auf alt getrimmt, Sepia ganz hell usw. und innen (also aufgeklappt) dann die Daten. Taufdatum, voller Name, Ort und Uhrzeit...
Wir haben dann gleich die Menükarte, die wir fürs Essen danach hatten schön aufgeschrieben und mit reingegeben. Außerdem noch einen Bogen mit den Fürbitten und der Bibelstelle, die für die Kirche verwendet wurden.

Das Ganze war eigentlich immer nur ein zusammengeklappter A4-Bogen. Außen eine Art Elefantenhaut. Das ist erstens stabil und sieht zweitens sehr schön aus - pergamentartig...Na ja und innen die "Einlegeblätter" haben mir aus normalem Papier gereicht. Habe noch eine schöne Kordel rangemacht.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von yozevin 28.01.11 - 15:45 Uhr

Wir haben es uns ganz einfach gemacht, haben uns einen netten Text ausgedacht, den schön mit Word gestaltet, haben dann beim großen Wolkenpapier und bei der Kleinen Marmorpapier gekauft und die Einladung darauf selber ausgedruckt... Einfach, völlig einfallslos, kam aber super an und kostete uns nur etwas Zeit und ganz wenig Geld!

LG

Beitrag von dentatus77 28.01.11 - 16:23 Uhr

Hallo!
Wir haben Blanko-Karten mit Umschlag gekauft, vorne kam ein Bild von einem Kreuz (Bild in meiner VK), innen ein Foto von Stina und eben der Einladungstext.
Liebe Grüße!

Beitrag von christina-gro 28.01.11 - 19:10 Uhr

Wir haben Luisa damals (da war sie 3 Monate alt)
schön angezogen, in ihre Wippe gelegt
und ihr ein Din A4 Blatt in die Handgegeben
(es stand drauf : Ich werde Getauft. Wann wo wie usw)
und haben sie abfotografiert.....

Fotos entwickeln lassen und als Einladungen ausgeteilt. Kam super an...

Lg Christina#huepf

Beitrag von xyz74 28.01.11 - 19:33 Uhr


Die Karten hab ich damals selber gebastelt.
Creme + Burgunderrot dazu Embossingtechnik.
Kerzen u Tauftorte hab ich ebenfalls selber gemacht.
Tischdeko hab ich in den gleichen Farben gemacht wie die Karten.