Feindiaknostik

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolke000 28.01.11 - 13:48 Uhr


Hallo Mädels,

ich lese hier öfters etwas von einer Feindiaknostik. Ich habe von meiner FÄ noch nie etwas davon gehört #kratz wird diese generell in jeder Schwangerschaft gemacht oder wäre das eine extra Untersuchung. Was mich nur etwas wundert, ich habe von meiner FÄ ein DIN A4 Zettel bekommen mit allen extras die ich machen kann wie z.B. Nackenfaltenmessung, Zuckertest u.s.w.
Von einer Feindiaknostik steht dort nichts drauf.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Wolke000 mit #paket 15. SSW

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 13:50 Uhr

Zur Feindiagnostik gehört die Nackenfaltenmessung dazu. Bei der Fein diagnostik schaut ein Facharzt das ungeborene sich an und kann sagen ob das Kind Gesund ist!

Beitrag von angeldragon 28.01.11 - 14:05 Uhr

ne er kann nur vermuten ob es gesund ist :-p:-p

ja nackenfaltenmessung ist FD und macht man nicht automatisch und nicht umbedingt wen dein arzt keine auffällichkeiten gesehen hat

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 14:09 Uhr

Haha ja das mein ich doch! Muss es nur noch richtig rüber bringen #rofl

Beitrag von zwergnummer3 28.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

naja, "vermuten" ist auch nicht richtig. Bei der NFM gibt es ein Ergebnis in Form einer Wahrscheinlichkeitsangabe! Bei der Feindiagnostik kann der Arzt bestimmte Auffälligkeiten erkennen, die dann auch wirklich da sind. Eine Fehlerquote(von nicht gesehenen Sachen) gibt es natürlich!

LG#sonne

Beitrag von zwergnummer3 28.01.11 - 14:11 Uhr

Hallo,

die NFM und die FD sind nicht das gleiche! Jeder Hinz und Kunz FA darf die NFM durchführen, aber die FD wird von speziell ausgebildeten Ärzten mit speziellen US-Geräten durchgeführt!

LG#sonne

Beitrag von vincensa 28.01.11 - 14:42 Uhr

huhu ich hab am Montag meinen Termin zur FD
wenn deine FA das nicht anbietet dann stehts auch net auf dem Zettel
ich lasse die nur machen weil mein FA mir eine Überweisung dahin gegeben hat
ansonsten hätte ich 160€ zahlen müssen und das wäre mir zu viel
So bekomme ich meine 3und 4 D Bilder halt da und hab Geld gespart

Beitrag von zwergnummer3 28.01.11 - 14:46 Uhr

Hallo,

eine FD ist KEIN 3D/4D- Ultraschall und würde dich auch mehr als 160 Euro kosten! Es ist eine pränatale Untersuchung, die dazu dient, frühzeitig Auffälligkeiten zu erkennen(nix mit schönen Bildern etc.), damit sie rechtzeitig behandelt werden können!

LG#sonne

Beitrag von wendy82 28.01.11 - 14:50 Uhr

Meine Frauen Ärztin hat sie mir verschrieben die UFD aber nicht weil sie dachte es wäre was nicht i.o sondern weil es nur noch 3 Ultraschall Untersuchungen gibt von der Krankenkasse. Nackenfaltenmessung hat meine Ärztin gemacht und nichts dafür genommen das war in der 12 SSW. Und auch die UFD war umsonst :-) klar war ja auch verschrieben.
Aber fand es schön weil sie auch wusste wie fiel das Kosten würde....
War auch sehr zufrieden.
Wünsch dir alles Liebe#winke