Verweigert die Flasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von steffi0706 28.01.11 - 13:57 Uhr

Hallo Ihr,

jetzt muss ich auch mal posten. Und zwar meine Tochter ist 5 Monate und seid dieser Woche verweigert sie die flasche total. Mal trinkt sie 50-60 ml dann wieder stunden lang nicht...

Normal hat sie so gegessen:

6 uhr ca 50-60 ml
Morgens 9.00 Uhr 100 ml
Mittags 12.00 Uhr 1/2 Gläschen
gegen 15.00 Uhr 100 ml
um 18.00 Uhr 100 ml
und die letzte Flasche gegen 21 uhr

dann schlief sie bis ca 3-4 oder mal 5 Uhr nachts

Morgens um 9.00 30-40 ml
12.00 1/2 Gläschen
18.00 50 ml
20.00 50-60 ml unter totalem protest
dann wird sie gegen 00.00 uhr wach will entweder schnulli oder paar ml trinken und gegen 5.00 uhr wird sie wieder wach

stuhlgang hat sie alles normal... sie spielt lacht und quitscht auch viel


sobald sie aber die flasche bekommt fängt sie an mit schreien #schmoll

Beitrag von cita74 28.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo!
Haben zur Zeit auch das gleiche Problem.
Max hat Hunger aber Flasche geben wird dann zum Kraftakt. Auf dem rücken mit ablenkung,dann klappt es einigermassen.
Seit zwei wochen geht das so.Ich hab schon an zähne gedacht,tut das dann beim saugen weh?Ich weiss auch nicht weiter!#zitter
Cita#winke

Beitrag von kathrincat 29.01.11 - 16:07 Uhr

hatte meine auch, sie wollte brei und keine milch mehr, mit 6 mon hat sie dann keine milch mehr tagsüber, sondern nur naoch brei