Hab solche Angst

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von fuerte23 28.01.11 - 14:19 Uhr

Ich brauche mal euren Rat!
Ich habe im mai 2010 mein 1. Sternchen in der 8 ssw gehen lassen müßen. das war damals ein echter Schock. ich habe viele Monate gebraucht um einigermaßen damit klarzukommen. Unser Leben hat sich dadurch sehr verändert. Und ich glaube vergessen wird man das nie. Es hat einen festen Platz in unserem Herzen.
Nun weiß ich seit 4 tagen dass ich wieder ss bin. Und das obwohl wir es noch gar nicht geplant hatten.Zuerst waren wir ziemlich überrascht, aber dann natürlich überglücklich. Ich war mir o sicher dass unser Sternchen sich wieder auf den Weg gemacht hatte um wieder Licht in unser Leben zu bringen. laut Brechnung müßte ich bereits in der 8ssw sein. Gestern waren wir dann beim Fa und daann kam wieder der große Schock. Die Fruchthülle war eindeutig zu erkennen, aber sie war leer. Die FA hat lange geguckt, aber es war kein Embryo zu sehen. Sie hat uns nicht besonders viel Hoffnung gemacht, aber trotzdem auch gesagt, dass es eben sein kann, dass es sich versteckt. In einer Woche gucken wir n ochmal. Aber jetzt habe ich solche Angst und weiß nicht wie ich diese Wohe überstehen soll. ich kann einfach nicht glauben dass ich schon wieder ein Sternchen ziehen lassen soll. Und ich verstehe es auch einfach nicht. Dabei habe ich aucbh eigentlich diesmal ein gutes Gefühl. ich fühle mich auch total schwanger und habe alle Anzeichen. ich hoffe so sehr!
Danke für´s lesen und vielleicht kann mich ja jemand aufmuntern?!
Ich wünsche euch allen alles Gute. Unsere Sternchen beschützen uns!
Lg, Ramona

Beitrag von liberty1179 28.01.11 - 14:23 Uhr

Das du Angst hast ist verständlich, aber du hast noch Hoffnung. Vielleicht will dein Engel sich einfach noch nicht zeigen.
Hoffe das alles gut wird und sich dein kleiner Schatz beim nächsten Mal zeigt.

Beitrag von perona 28.01.11 - 14:26 Uhr

hallo ich drücke dir die daumen habe schon oft hier gelesen von eckenhocker schau mal im ss forum dort liest man es öfter du darfst die hoffnung nicht aufgeben .lenke dich ab und dann wird die woche auch vorbei sein
lg perona

Beitrag von mausi-91 28.01.11 - 14:27 Uhr

Hallo fuerte23,

ich kann deine Angst total nachvollziehen!
Ich musste am 05.01.2011 mein Engelchen in der 10 SSW zu den Sternchen ziehen lassen.

Mein Freund und ich hatten diesen Mittwoch eine Panne bzw. denken wir das die Kondome einen Produktionsfehler hatten. Wir hatten zweimal Gv und in jeden Kondom waren mehrere kleiner Löcher.

Die AS ist relativ frisch und man sollte ja ein bisschen abwarten wieder SS zu werden. Ich habe jetzt so große Angst das ich schwanger bin und wieder eine FG am Ende haben werde. Schließlich sind meine Ergebnisse von der Genuntersuchung noch nicht da....

Ich hatte in letzter zeit wieder vermehrten Ausfluss und ein ziehen in der Leiste. Das kenn ich eigentlich nur daher, wenn ich kurz vorm ES bin oder eben der ES gerade stattfindet. Das ziehen hatte ich vorgestern und gestern! Jetzt weis ich nicht was ich machen soll.

Vielleicht habe ich Glück und mein Körper ist noch nicht bereit für eine erneute SS.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und vor allem ganz viel Glück, dass alles gut ist und das dein Krümel sich versteckt.

LG mausi-91 mit#stern 10 SSW