Abnehmpillen !!!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von bambina74 28.01.11 - 14:26 Uhr

Heute ist wieder einer solcher Tage, an denen die Waage zwei Kilo mehr anzeigt, nachdem man erfolgreich ganze vier Kilo abgenommen hat und die Resignation mal wieder greifbar ist....ARGH !

Jetzt ernähre ich mich schon nach Glyx und es hat bis jetzt super funktioniert, ich finde den Fehler nicht und am liebsten würde ich mir jetzt vor lauter Frust und Trotz ne Mega Packung Appetitzügler kaufen und wären die "wirksamen" Präparate nicht Verscheibungspflichtig (Gott sei Dank), hätte ich mir bestimmt schon ne Packung gekauft.....oder zwei...oder drei..!

Gehts euch auch manchmal so ?!, *seufz*

Beitrag von amanda82 28.01.11 - 15:03 Uhr

Hey!

Glyx allein reicht nach meiner Erfahrung nicht aus, zumindest bei mir nicht; zudem sich auch schnell Frust einstellte, weil ich immer irgendwie auf was verzichten musste #schmoll

Ich habe jetzt ein kleines bisschen SiS (Schlank im Schlaf) von Dr. Detlef Pape dazu genommen.

Ich stagnierte bei 59/60 kg bei 158 cm. An sich nicht dramatisch, aber viel Bauchfett #aerger Ich hab SiS dazu genommen und hab innerhalt von 2,5 Wochen gute 6,5 kg abgenommen und nochmal 4 cm Bauchumfang verloren #schock #huepf

Ich ernähre mich ganz normal, verzichte nicht viel, nasche sogar auch mal. Es gibt morgens kein tierisches Eiweiß (Milch, Ei, Käse, Wurst, ...), 5 Stunden bis zur nächsten Mahlzeit, abends dafür keine Kohlehydrate, dafür aber tierisches Eiweiß und Gemüse. Letzte Mahlzeit zw. 17-19 Uhr. Klappt einwandfrei und ich fühl mich pudelwohl #huepf

Vielleicht wäre das ja auch noch ne Möglichkeit für dich? #liebdrueck

PS: Und verzichte auf so dämlich Pillen. Die sind nicht wirklich hilfreich!

#winke Mandy

Beitrag von holidaylover 28.01.11 - 15:29 Uhr

hast du es gut! ich mache sis seit 2 wochen und habe nicht 1 gramm abgenommen! :-(
lg
claudia (die sich dennoch niemals solche ungesunden pillen kaufen würde!)

Beitrag von amanda82 28.01.11 - 16:23 Uhr

Och, das ist ja echt blöd #schmoll

Ich bin mit dem Glauben dran, dass es nichts nützen kann, aber irgendwie kann ich es gar nicht glauben, wenn ich morgens auf der Waage stehe. Ist ja echt jeden Tag nen Pfund weniger gewesen #schock Ich muss tatsächlich gestehen, dass mich das fast schockiert hat #schein

Mal sehen, nicht dass es wieder einreißt und vielleicht doch nen Jojo kommt #hicks

Aber ich find es gut, weil mir die Ernährungsumstellung auch gut tut #schein Und das ist ja auch was!

Ich wünsch dir aber ganz viel Glück, dass es vielleicht doch noch purzelt #klee

#winke Mandy

Beitrag von holidaylover 28.01.11 - 18:57 Uhr

#danke ich hab die hoffnung ja fast aufgegeben.
#winke

Beitrag von bambina74 28.01.11 - 15:44 Uhr

Hallo Mandy...hach, ich weiss ja auch dass diese Pillen nix nützen aber manchmal bin ich so frustriert dass ich suer werde und dann denke: "so, jetzt reicht's - jetzt zieh ich mir die Dinger rein...!"

Ich habe das SiS-Buch inklusive dem Glyx-Buch als Bettlektüre auf dem Nachtschränkchen und hab die Bücher schon fast auswendig gelernt, so oft hab ich da schon drin rumgeblättert. :-)

SiS fällt mir ein bisschen schwer weil ich zum einen morgens keinen grossen Hunger habe und auch nicht so viel an Kohlehydraten runter bekomme. Zudem sind mir die fünf Std bis zur nächsten Mahlzeit meist zu lange und ich bekomme einen Bärenhunger.

Mit Glxy hab ich meine perfekte Ernährung gefunden und hat bisher super geklappt aber im moment geht das Gewicht nach oben und ich kann mir nicht erklären warum.....hach doof ist das - ich bin heute einfach sehr frustriert... ich wiege im moment auch 58kg bei 1,56 Größe und möchte einfach wieder mein Ausgangsgewicht von 54 Kg erreichen, wie vor der Schwangerschaft.

Es ist ein Kreuz manchmal...#schmoll

lg

Sabrina

Beitrag von amanda82 28.01.11 - 16:28 Uhr

Also ich hab morgens im Allgemeinen auch keinen sonderlich großen Hunger, esse dann auch nicht! Aber wenn der Hunger dann kommt, esse ich eben in der ersten Tageshälfte Kohlenhydrate; und dann bis ich wirklich randvoll bin #hicks Dann halt ich die 5 Stunden auch locker durch (wobei ich die erste Woche damit auch ein Problem hatte). Ich stehe morgens gegen 6 auf, esse gegen 8:30 Uhr Frühstück, gegen 13:30 Uhr Mittag und gegen 18-18:30 Uhr Abendbrot.

Ich frage mich nur immer wo bitte die Kilos hin sind. Ich mess zwar paar Zentimeterchen weniger am Bauch (hab auch NUR dort Fett - und an den Lenden halt), aber ich finde man sieht es nicht #schmoll

Naja, vielleicht kann man die "Diäten" auch nicht alle so veralllgemeinern.
Sport schaffste wohl nicht nebenher? Ich auch net :-( Kündige jetzt meinen Fitnessvertrag, weil ich einfach keine Zeit dafür finde #heul

Viel Glück #klee

#winke Mandy

Beitrag von bokatis 28.01.11 - 15:44 Uhr

Bei mir liegt der "Fehler" einmal im Monat an meinen Tagen! Da lagere ich leider bis zu 2 Kilo Wasser ein. Nach 5 Tagen ist es schwups wieder weg. Ist leider so....haben viele Frauen! Vielleicht auch "der Fehler" bei dir?