Placenta praevia totalis.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnenblume2005 28.01.11 - 14:32 Uhr

Hallo,
hatte heute vormittag schon mal geschrieben, und bin nun doch zum Arzt.
Mit dem Baby ist alles i.O., Gott sei Dank, und auch sonst alles ok, ABER das Druckgefühl und die Schmerzen kommen vom wachsen, aber auch weil ich meine Plazenta komplett auf dem inneren Muttermund liegt.
Die FÄ meinte zwar ich solle mir noch keine Sorgen machen, aber es muss beobachtet werden und ob mir das nicht mein alter FA gesagt hätte. Da meinte ich nur, nee der hat erst 1x US gemacht und das am09.12, sonst nichts. Naja da war sie schon schockiert. Bin froh das ich gewechselt bin. Nun soll ich mich schonen und kein #sex.
Naj mit 3 Kindern wohl nicht so einfach. Sie meinte dann nur noch, das kann an meinen 2 KS und FG mit AS liegen. Und viel Hoffnung zum Hochwandern hat sie mir auch nicht gemacht.
Wer hat ähnliches von Euch erlebt und kann mir etwas Mut machen?, nicht das ich Wochen im KH liegen muss.
Bin grad etwas traurig!!!

#danke
sonnenblume2005 mit 3Kids an der Hand und 5#stern im#herzlich

Beitrag von ida-calotta 28.01.11 - 14:36 Uhr

Hallo!

Von einer Placenta praevia totalis spricht man erst nach Ende der 24. SSW! Davor stellt man nur fest das es derzeit so ist. Warte ab, du hast noch Zeit genug. Vor 4 Wochen lag meine auch noch komplett vor dem MM, letzten Dienstag schon nicht mehr. Du solltest schon etwas aufpassen, es kann schneller zu Blutungen kommen. Aber mach dich nicht verrückt, es ist noch Zeit und die Gebärmutter wächst ja auch noch.

LG Ida

Beitrag von physjule 28.01.11 - 14:46 Uhr

hey,

bin auch genauso weit wie du und bei mir ist das selbe festgestellte worden, nachdem ich ziemlich starke blutungen hatte, bedingt durch die ppt und das gm-wachstum... in so einem frühen stadium der ss sollte man sich da noch nicht heiß machen, das kann sich alles noch verwachsen, ist ja noch zeit. wenn die gm wächst, zieht sich die placenta oft noch hoch, gib ihr zeit :) ist noch nicht das letzte wort gesprochen, warte die nächsten wochen ab, so mach ichs auch...

und wenns nicht mehr hochwächst, hast du auf jeden fall genug zeit, dich auf einen ks einzustellen, auch wenns schade wär...

mach dir keine zu großen sorgen, warte die zeit ab :-)

lg jule

Beitrag von anni.k 28.01.11 - 14:56 Uhr

ich denke auch, dass es bei dir noch etwas früh ist von einer pp totalis zu sprechen.
natürlich ist es gut, dass man es im auge behält aber für eine endgültige diagnose ist es noch zu früh!

bei mir lag die placenta in der 18. woche auch noch komplett auf dem mumu.
in der 22. woche noch teilweise und beim letzten termin in der 26. woche hat sie sich komplett hochgezogen!

:-D

du siehst also,...da tut sich meist noch einiges!


glg