habt ihr euer kind untersuchen lassen und was kam raus

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von perona 28.01.11 - 14:34 Uhr

hallo da ja mein arzt darauf wert legte mein kind untersuchen zu lassen wurde eine untersuchung gemacht ergebnisse dauern bis zu 4 wochen wurde das bei euch auch gemacht und was kam raus war meine erste fg
lg perona

Beitrag von xenja28 28.01.11 - 14:49 Uhr

Wir haben selbst Aimee nicht untersuchen lassen, was soll dabei rauskomm?

Wir wollten nicht das an ihr rumgschnipelt wird es hätte uns glaubig nur noch verrückter gemacht diese lange wartezeit auf das Ergebnis.
Hätten dann auch so lange mit der Beerdigung warten müssen.
lg

Beitrag von honeyfoot 28.01.11 - 16:21 Uhr

Hallo!

Wir haben Clemens schon untersuchen lassen und es war gut so. Seine Plazenta hatte einen Endzottenmangel (die Endzotten wachsen in der späten SS udn sollen das große und schwere Kind mit mehr Sauerstoff versorgen) und es besteht leider ein Wiederholungsrisiko.
Also heißt das für kommende SS, dass sie spätestens in der 36. SSW beendet werden. Und ich bin froh drum, bevor ich wieder eine Totgeburt habe :-(

Unser Krümel wurde auch untersucht, das hat das KH aber von allein gemacht hatte ich den Eindruck. Es konnte keine Ursache für den Abort festgestellt werden...

Ich brauch bei sowas schon Sicherheit und will es auch wissen - manche Sternenkindeltern aber nicht und das ist auch völlig ok...

Jeder, wie er mag find ich ;-)

lg honeyfoot

Beitrag von gunni11 28.01.11 - 22:05 Uhr

Wir haben unsere beiden untersuchen lassen - das eine Mäuschen hatte einen Gendefekt - bei dem anderen gab es eine Plazentastörung - ich wollte wissen warum ich sie verloren habe um zu wissen ob es bei einer erneuten SS etwas gibt worauf ich achten muss. Mir hat es geholfen zu wissen, das es für den einen Zwilling besser war das es zur MA gekommen ist.

Jeder muss wissen was er wissen will.........

Gunni mit #baby an der Hand und zwei #sternchen fest im Herzen

Beitrag von farfalle-32 29.01.11 - 13:57 Uhr

Ich hab auch beide Mädchen untersuchen lassen und es kam eigentlich nichts dabei raus was ich nicht schon wusste!
Eigentlich waren beide Mädchen gesund