4 Kaiserschnitte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dlk_2k3 28.01.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

jemand hier der 3 Kaiserschnitte hatte und trotzdem noch ein 4. (oder 5.) Mal schwanger wurde und folglich per KS entbunden hat?

Würde mich mal interessieren, die Meinungen gehen ja stark auseinander...

Bin mit meinem 3. Sohn schwanger und wollte irgendwann vielleicht noch ein 4.Kind ( Endlich mal ein Mädel :-P). Da ich noch recht jung bin, hab ich noch ein bißchen Zeit.

Also mehrfach KS Mamas hier, die auch bei Nr. 4 keine Probleme hatten?

LG

Beitrag von nazli-85 28.01.11 - 14:59 Uhr

Bin keine 4 fach Mama und eigentlich noch garnicht Mama.
Also das das ganze sehr risiko reich ist, wirst du hoffentlich wissen.
Denn deine 3. SS mit Kaiserschnitt ist ja schon eine Risikoschwangerschaft.
Eine bekannte von mir hat sich sterilisieren lassen, weil die Ärzte meinten das die 4. SS Lebensbedrohlich werden könnte, weil sie schon 3 Kaiserschnitte hatte. Rede doch mit deinem Gyn. Ich bin mir sicher, das er dir erklären kann obs bei dir gehen könnte oder nicht!

Beitrag von lilly_lilly 28.01.11 - 16:50 Uhr

" Denn deine 3. SS mit Kaiserschnitt ist ja schon eine Risikoschwangerschaft. "

Wer erzählt denn so einen Blödsinn.... *kopfschüttel*

Ich bin zum 3. mal schwanger, wird wieder ein KS. Bin 8 Wochen (!) nach meinem letzten KS wieder schwanger geworden und ich bin NICHT RISIKOSCHWANGER.

Ich bekomme auch keine zusätzlichen Untersuchungen oder ähnliches.
Und zu deiner Frage: Mein FA meinte, er hat eine Patientin mit 7 Kaiserschnitten. Ob das natürlich noch gut ist, steht auf einem anderen Blatt...

Beitrag von 03122001 28.01.11 - 15:39 Uhr


Ich bin mit meinem 4. Kind schwanger und werde meinen 4. KS bekommen.

Hab mehrere Ärzte angesprochen und keiner hat mir abgeraten.

Ich denke wenn man engmaschiger kontrolliert wird, dürfte nichts passieren.



LG Sara

Beitrag von winnie8880 28.01.11 - 18:16 Uhr

Bekomme im April den 4 Kaiserschnitt,den 3 KS hatte ich durch eine Eileiterschwangerschaft und bin am Überlegen ob ich noch ein 5 tes Kind bekomme da ich 3 Jungs habe und wir unbedingt noch ein zweites Mädchen haben möchten.Also ich hatte mit meine Hebi gesprochen und wollte eine normale Geburt ,da hat Sie mir gesagt das ich kein Arzt finden werde der das Risiko eingeht,also wieder ein Kaiserschnitt.Das ist bei mir schon langsam rutine.Kann auch sein das Sie Dir wärend den 3 KS auch ratten sich Sterilisieren zu lassen.
LG winnie8880;-)

Beitrag von nickiii 01.02.11 - 13:36 Uhr

Hallo,

ich bekomme auch im April meinen 4. KS. Bis jetzt war keine Schwangerschaft eine Risikoschwangerschaft. Mir hat auch kein Arzt gesagt das es lebensbedrohlich wäre.

Also lass Dich nicht verrückt machen und sprich am besten mit Deinem Arzt wenn ein weiterer Kinderwunsch besteht. Wenn es dreimal dabei gut ging und alles ohne Komplikationen verlaufen ist, wird es auch beim 4. nicht anders sein:)

LG
Nicole