zurück von U3,bin irritiert geiwcht

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leoniechantal 28.01.11 - 16:00 Uhr

hallo,

also soweit alles io.
unsere kleine hat folgende daten:
geburt: 3670g 51cm 33ku
U2:3650g 51cm 33ku
U3:4290 53cm 37cm

ja sie hat zugenommen ABER ich habe eine hebamme die einmal pro woche kommt (ausser diese) und die kleine immer gewogen hat.
letzte woche fr wog annalena 4500g.

das waagen variieren ist ja richtig aber so eine große differenz?
oder ist doch die waage beim kia putt?!?

finde es schon arg wenig die zunahme.

achso ich stille und sie bekommt noch pre zugefüttert.

danke für eure antworten.

lg
katja

Beitrag von ck78 28.01.11 - 16:32 Uhr

also bei uns war das auch so...also die differebz.... und meine hebi menint das die durchaus so gross sein kann...
wieg sie doch mit dir, dann hast du selbst den überblick...

Beitrag von lucienne91 28.01.11 - 16:41 Uhr

Das ist normal, das kann auch einfach an der Mahlzeit liegen :-) Einmal wurde sie vorher gewogen, einmal danach :-)
Ist doch okay :-) Hauptsache dein Baby ist gesund :-)

Beitrag von metropolis 28.01.11 - 18:37 Uhr

Vergiss bitte nicht, dass die Kleinen in der Phase auch immer mobiler werden. Du wirst merken, dass die Kleinen jetzt nicht mehr so stark zunehmen.

Unsere Maus (5 Monate) hat im letzten Monat grad mal 200 Gramm zugelegt.
Wachsen tut sie auch nur schubweise. Wochenlang nix und dann mit einem Mal.

Grüskes