Gyn informerien bei längerem Krankenstand???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sonnen.kind.79 28.01.11 - 17:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab da mal ne frage. ich bin nun seit über 1 woche bereits im krankenstand wegen einer ziemlich schweren bronchitis, die mich einfach nicht loslassen will. ich bin bei meinem hausarzt gewesen, der mich auch krankgeschrieben hat. soll ich denn auch meinen gynäkologen darüber informieren? den nächsten termin bei ihm hab ich in 2 wochen...


danke für tips! #liebdrueck

Beitrag von tagpfauenauge 28.01.11 - 17:29 Uhr

Hi,

du hättest zu deinem Gyn gehen sollen nicht zum HA, auch wegen der Medis.

Ruf doch mal an in der FA-Praxis und frage, ob die das wissen müssen.

Gute Besserung.

vg

Beitrag von sonnen.kind.79 28.01.11 - 17:43 Uhr

ich nehme keine medis nur schüssler salze.... werd aber trotzdem mal anrufen...
#danke