3 tage überfällig, test negativ aber immer noch keine mens in sicht

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diamant2712 28.01.11 - 17:14 Uhr

hallo ihr lieben,

ich weiß echt nicht was mir mein körper schon wieder damit sagen will aber es nervt mich deshalb muss ich mich jetzt mal auskotzen.

also mein nmt war am 26.01.2011 und da mein zyklus seit einem halben jahr immer 28 tage lang ist versteh ich das jetzt nicht vorher hatte ich sehr unregelmäßige zyklen und daher war ich richtig glücklich als es sich ohne medikamente richtig eingependelt hat.

nun warte ich auf drei tagen auf meine mens die sich normalerweiße eine wochen vorher schon mit richtig übeln menschmerzen angekündigt hat und jetzt keine regelschmerzen obwohl ich die schon immer richtig stark hatte das einzige ich hab das gefühl als ob die mens jeden moment kommen müsste aber es kommt halt ncihts und den ausfluss den ich immer vor der mens habe habe ich auch nicht nur ganz kleines bisschen aber das ist ja nicht der rede wert vorallem nicht so wie es sonst ist.

mein mann hat gesagt ich soll warten und in 10 tagen zum FA gehen und das geld nicht für einen test rauswerfen aber da ich zu hibbelig war und es nicht abwarten kann hab ich mir heute einen test gekauft und den auch gleich gemacht: NEGATIV!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

häääää was soll das den ich hatte letztes jahr schon mal einen zyklus mit 52 tagen und zwei negative tests und war beim FA der nichts festgestellt hat und dann kam die mens einen tag später aber mein zyklus ist doch regelmäßig und es ist auch nichts anders als vorher kein stress und sonst auch nichts anders.

was soll ich jetzt schon wieder davon halten nach 25 monaten üben hab ich langsam die schnauze voll und diesen monat hab ich auch nicht daran gedacht weil ich an unseren beforstehenden urlaub nachdenke.

war der test einfach zu früh oder soll ich normal morgens machen oder wird mein zyklus von heute auf morgen wieder unregelmäßig das gibts doch nicht.

und ss anzeichen hab ich auch nicht nur meine brüste sind empfindlich aber das sind sie vor der mens auch immer das kann nichts sagen.

sorry fürs bla bla bla
aber das musste mal raus

liebe grüße
diamant2712

Beitrag von bine1310080405 28.01.11 - 17:18 Uhr

ich verstehe dich ganz gut mir geht es auch immer so 30 ÜZ und niochts passiert laut FA ist alles inordnung!!!???

keine ahnung was das soll ...aber ich drücke dir die daumen das du doch vielleicht schwanger bist ...


hast du ein ZB????

LG Bine;-)

Beitrag von diamant2712 28.01.11 - 17:19 Uhr

nein hab leider kein ZB sorry. ja bei mir ist auch alles in ordnung hmm ich finde das so gemein. :-(

Beitrag von tylerjan 28.01.11 - 17:22 Uhr

Hallo,

bin auch seit jetzt 10 Tage überfällig und wasr gestern beim FA und der meinte mein Eisprung hätt sich verspoben, obwohl ich auch immer 28 tage hatte und immer pünktlich da ist und dann meinte sie ich soll in 14 tage nochmal kommen wenn ich bis dahín nicht meine tage bekommen hätte.

Beitrag von jennifer.cloney 28.01.11 - 17:19 Uhr

benutzt du ovus oder hast du ´ne tempikurve???

vielleicht hat sich dein ES verschoben???#gruebel

#liebdrueck
jennifer

Beitrag von diamant2712 28.01.11 - 17:20 Uhr

nein ich hab diesen monat gar nichts gemahct aber den ES gespürt also war pünktlich!!

Beitrag von tylerjan 28.01.11 - 17:24 Uhr

ich versteh selbst die welt nicht mehr

Beitrag von suse13.07- 28.01.11 - 17:29 Uhr

Hi,

mir geht es ähnlich wie Dir und ich weiß auch nicht was ich davon halten soll. Hab NMT+4 getestet und es war negativ. Bin jetzt schon NMT+7 und es ist immernoch keine Mens in Sicht. Ich habe jedoch sehr regelmäßige Zyklen (bis auf einmal nach Absetzen der Pille) und bin nun völlig verwirrt warum mein Test negativ war, aber die Mens auch nicht in Sicht ist. Bei Wikipedia kann man nachlesen, dass es wohl bis zur 5. Woche häufig vorkommt, dass man negativ testet obwohl man schwanger ist. Das liegt wohl daran, dass das HCG im Urin einfach nocht nicht ausrechend für einen Test ist. Ich warte jetzt einfach bis nächste Woche und werde dann nochmal testen.
Ich Drück Dir die Daumen und wüsche schonmal einen schönen Urlaub.
LG
Suse

Beitrag von babsi.1255 28.01.11 - 20:58 Uhr

ach du arme lass dcih drücken #liebdrueck ich kann dir leider so gut nachfühlen, weil ich jetzt schon bei zt 42 bin und immer einen zyklus von 32 tagen hab, heute hab ich nochmal einen test gemacht am nachm. negativ #schmoll

was machen wir den da?? das ist doch reine verarsche, wenn ich wenn hätt den ich für das die meinung sagen könnt, dann aber holla :-p

hab aber leider kein zb geführt diesen monat weil wir im urlaub waren und ich da mal abschalten wollt.... hast du ein zb?

glg
und hoffentlich haben wir glück und es hat doch geschnagglt