Essensplan -Frage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von empa 28.01.11 - 17:40 Uhr

Hi,

Mich würde mal interessieren, was ihr wann füttert, v.a. nach dem mittagsbrei...

Her mit euren Plänen ;-). Und schon mal vielen dank im voraus...

Lg
Empa

Beitrag von karra005 28.01.11 - 18:58 Uhr

Ich habe keinen wirklichen Plan. Ich gebe Breisorgen wie ich und wie sie gerade Lust drauf hat.
Das ist ja auch bei jedem Baby anders. Morgens bekommt sie ne Flasche 1er, dann bekommt sie trinken angeboten wenn sie vor dem Mittagsbrei noch mal was haben will, dann Gemüse(Fleisch)Brei. Nachmittags 1-2Flaschen 1er, abends dann Obst und/oder Milchgetreidebreie. Und dann gibs noch mal vor dem schlafen gehen eine Flasche 1er.
Die darf so viel Brei essen wie sie will, aber max. nur 200g. Wenn sie mal nur 5 Löffel isst, auch nicht schlimm, dann bekommt sie nach dem Brei noch ne Flasche. Manchmal ist sie dann auch einfach viel zu müde zum brei essen oder sitzt einfach nicht bequem in der Wippe.

Beitrag von dumdi 28.01.11 - 19:23 Uhr

Hallo,

ich weiß jetzt nicht, wie alt dein Kind ist, aber mein Sohn ist 8,5 Monate alt - vielleicht ist das ja für dich vergleichbar.

Hier unser Essensplan:
ca. 7.30 Uhr Milchbrei (ca. 220g)
ca. 10.30 Uhr Obst als Zwischenmahlzeit (nach Bedarf) - soll aber vielleicht in Kürze durch ein Butterbrot ersetzt werden
ca. 13 Uhr Gemüse/Kartoffel/Fleisch-Brei (220g) + Obst (nach Bedarf)
ca. 16 Uhr Getreide-Obst-Brei (ca. 220 g)
ca. 18.45 Uhr Fläschchen mit HA-Pre-Milch (235 ml)

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße,
dumdi

Beitrag von eisbluemchen1809 29.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo Dumdi,

sag mal, ist zwar anderes Thema, aber unser Sohn ist fast gleich alt und ißt ähnlich, schläft euer Sohn durch?

lg eisblumchen

Beitrag von dumdi 29.01.11 - 13:24 Uhr

Hallo eisbluemchen,

also ich würde sagen, er schläft durch. Es kann sein, dass er nachts 1-2mal wach wird und nach dem Schnuller verlangt. Aber meistens schläft er so bis 7 Uhr.

Allerdings beobachte ich in der letzten Zeit, dass er manchmal anstatt um 7.00/7.15 Uhr schon gegen kurz vor 6 Uhr aufwacht und sich dann nur sehr schlecht wieder einschläfern lässt - wenn überhaupt. Und gerade heute habe ich ihm dann so gegen 7.00 Uhr sein Frühstück gegeben und ihn sofort danach wieder schlafen gelegt - er hat noch eine Stunde geschlafen.
Das brachte mich auf den Gedanken, dass ihm vielleicht das 235ml-Fläschchen nicht mehr reicht. Wäre für mich logisch, denn diese Menge trinkt er schon seit einigen Monaten. Ich spiele mit dem Gedanken, ihm auch abends einen Milchbrei zu geben. Auf 1er-Milch möchte ich jetzt nicht mehr umsteigen. Da muss ich aber nochmal ein wenig googlen, ob das möglich ist.

Klappt es bei euch mit dem Durchschlafen?

Liebe Grüße,
dumdi

Beitrag von klaerchen 28.01.11 - 21:27 Uhr

Es gibt vom Verbraucherschutz ein ganz gutes Heftchen:
http://www.ratgebershop-vzhessen.de/start/index.php?page=rubrik&kategorie=4&subkategorie=17&buch_id=49

Dort stehen viele Informationen rund um das Thema Ernährung drin.

Beitrag von empa 29.01.11 - 14:20 Uhr

Danke schön