TSH

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sasa1406 28.01.11 - 17:43 Uhr

Hallo!
Habe heute erfahren, dass ich warscheinlich eine Schilddrüsenunterfunktion habe, mein heutiger TSH Wert ist erhöht.

Hat jemand von euch da Ahnung??? Wirkt es sich auf den Kinderwunsch aus???

Habe mal gehört, es soll die Fruchtbarkeit negativ beeinflussen

Beitrag von 4fachermami 28.01.11 - 18:01 Uhr

wie hoch ist er den

Beitrag von sasa1406 28.01.11 - 18:07 Uhr

Der Wert liegt bei 5,89, normal sollte er nur bis 4,2 sein.

Der Doc meint jedoch, es muss nicht zwingend dringend therapiert werden.

Bin mir jetzt total unsicher

Beitrag von jwoj 28.01.11 - 18:17 Uhr

Ganz verkehrt von deinem Doc! Die Referenzwerte für die Norm-TSH-Werte liegen mittlerweile bei höchstens 2,5! Leider sind viele Ärzte nicht auf diesem Stand.
Bei Kinderwunsch ist dies nochmal viel schwerwiegender, denn in diesem Fall sollte der TSH Wert bei 1 liegen. Dein Wert ist jedenfalls viel zu hoch! Zumal weitere Werte wie fT3, fT4 und TPO-Antikörper sehr wichtig sind!

Ich würde dir dringend raten dich an einen Spezialisten zu wenden (Endikrinologen). Die Gefahr von unerfülltem Kinderwunsch und Fehlgeburten werden durch SD-Erkrankungen erhöht.

Hier ein Dokument dazu, dass du deinem Arzt vorlegen kannst:
http://www.labor-bo.de/fileadmin/BO_PDF/Aktuelles/Diagn._Info_05-05_TSH.pdf

Viele Grüße!#winke

Beitrag von andaba 28.01.11 - 18:11 Uhr

Mein Wert war Anfang Dez. bei 8,43.
Nehme seitdem 75µg L-Thyroxin tgl. und war jetzt Anfang Januar bei 2,3.
Ich habe hier gelesen, das mit hohem TSH-Wert es schwer ist schwanger zu werden bzw. es zu halten.
Alles Gute andaba