Muss ich mir Sorgen machen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von serenety_endymion 28.01.11 - 17:51 Uhr

Huhu,

jedes Mal, wenn ich länger laufe (zB nachm Einkaufen oder wenn ich mit meinem Sohnemann spazieren geh) habe ich starke Schmerzen, entweder linke oder rechte Seite. Heute ganz stark links...

Ich bin jetzt PU + 11 und TF + 9

Muss ich mir da Sorgen machen? Oder ist das normal...

LG
Ela

Beitrag von skea 28.01.11 - 18:30 Uhr

Hallo
Wenn du dich traust kannst du morgen schon testen.
Kann sein das sich da etwas eingenistet hat und deine Eierstöcke anfangen HCG zu produzieren. Dies wirkt sich dann auf deine Eierstöcke aus. Das es nur einseitig ist nicht schlimm. Sollte es Negativ sein ist es sicher noch Nachwirkungen deiner Punktion aber auch nicht so schlimm und sich jetzt Sorgen darüber zu machen.

lg Skea

Beitrag von serenety_endymion 28.01.11 - 19:38 Uhr

Danke, Skea,

das macht mir mehr Hoffnungen.
Neee, ich traue mich nicht zu testen. Ich beiße die Zähne zusammen und warte bis Freitag, dann habe ich BT.

Vielen Dank für Deine Antwort

LG
Ela

Beitrag von onlyheaven 28.01.11 - 21:04 Uhr

Hi Du,

also ich denke das werden Deine Eierstöcke sein, die arbeiten und sicher auch ziemlich groß sein werden. Ist bei mir auch so. Durch das Utrogest (welches Du sicher auch nimmst) wird ja die Progesteronproduktion angeregt und dadurch die Schmerzen in den Eierstöcken.
Ich glaube nicht, dass das was mit Einnistung zu tun hat.

LG