Frage zur Impfung!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandrabe 28.01.11 - 17:56 Uhr

Hallo Mamis#winke

mein Baby ist 6 Wochen und war heute zur U3,meine Kinderärztin empfahl mir die impfung gegen den Rotavirus,
wer hat sie gemacht?Ist sie zu empfehlen?

LG Sandra

Beitrag von pfirsichbacke 28.01.11 - 18:14 Uhr

oh. das würde mich aber auch interessieren, die frage wollte ich auch schon stellen.
hab nämlich auch schon negatives gehört: http://www.focus.de/gesundheit/baby/news/rotaviren-impfung-verursacht-durchfall_aid_475337.html

Beitrag von metropolis 28.01.11 - 18:33 Uhr

Also wir haben unsere Maus impfen lassen.

Die Impfung muss man selbst bezahlen, bekommt das Geld aber in der Regel von der Krankenkasse wieder.

Ist eine Schluckimpfung und nicht weiter wild.

Unsere hatte etwas Fieber aber sonst hat ihr die Impfung nichts ausgemacht.

Ich kann es nur empfehlen, da eine Erkrankung an Rotharviren für Babies echt gefährlich werden können.
Es schützt zwar nicht (wie aber bei allen Impfungen) davor zu erkranken, aber es schwächt den Verlauf doch deutlich.

ICH würde es jederzeit wieder machen. Letztlich muss es aber jeder für sich entscheiden.

Grüskes

Beitrag von wollzopf 28.01.11 - 18:40 Uhr

Hallo!

Ich habe auch lange überlegt, ob ich sie machen lasse. Hab viel im Internet gelesen. Dort steht eigentlich viel dafür und genausoviel dagegen #kratz

Ich habe dann mit meiner Ärztin gesprochen und sie meinte, sie würde sie nur empfehlen. Als Nebenwirkung hatte sie bis jetzt nur ab und an mal ein paar Blähungen. Und bei uns war dann gar nichts. Leonie war nur den Tag danach etwas müder als sonst (kann aber auch Zufall gewesen sein).

Falls Du bei der Barmer bist, brauchst Du das Geld mitlerweile nicht mal mehr vorstrecken. Die rechnen es bereits über Deine Karte ab!

Mandy #verliebt und Leonie (3 Monate)

Beitrag von sandrabe 30.01.11 - 17:01 Uhr

Ich Danke Euch fürs antworten........hmm ist schwierig da zu entscheiden.
Also bei meinen ersten beiden kids gab es diese impfung noch nicht
viell.sollte ich es auch lieber lassen,wenn man auch negatives hört!

Gilt denn das nur fürs Säuglingsalter??