ich weiss nicht ob ich das alles packe:-( Achtung Lang!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von mimi2606 28.01.11 - 18:24 Uhr

Hey,

am Dienstag habe ich erfahren, dass bei unseren Zwillingen in der 10. SSW die Herzen nicht mehr schlagen. Donnerstag musste ich zur Ausschabung.Da ich die beste Verdrängungsfrau der Welt bin, rede ich kaum über meine Probleme, nicht mal mit meinem Mann. Ich weiss nicht mal wie sehr und ob es ihn belastet.
Wenn ich alleine zu hause bin fange ich an zu heulen, da es mir dann immer super schlecht geht. Ich denk über alles nach, wieso und warum. Ich hab die Herzchen schon gesehen und dann soll auf einmal alles vorbei sein. Die SS kam unerwartet noch dazu Zwillinge. Gott wir haben uns alle so gefreut.
Gerade tun wir zu hause so, als würden wir ein ganz normales leben führen. Wenn mein Mann heim kommt fragt er mich was ich habe und ob mir irgend was weh tut, hallo??? Ich habe gerade unsere Kinder verloren, dass ist noch nicht so lange her und er fragt mich was ich habe?
Klar haben wir auch schon über weiteren Nachwuchs gesprochen. Ja wir wollen es versuchen, aber dieses Hoffen und Bangen, ich weiss nicht ob ich das durchhalte. Ausserdem hab ich ein tierisch schlechtes Gewissen unseren beiden Zwillingen, wenn wir jetzt schon über den weiteren Nachwuchs sprechen.
Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich kann da mit keinem drüber reden!
LG Miri

Beitrag von babybauch2011 28.01.11 - 18:41 Uhr

liebe miri

erstmal tut es mir sehr leid was dir passiert ist
ich hatte am 18.1.11 eine MA mit AS

auch ich hatte zwillinge im bauch

ich war in der 10.ssw aber lt us 6.ssw
habe von meinem doc am mittwoch wieder grünes licht bekommen zum üben
alles wieder ok

AUßER mein #herzlich

mein mann fragt mich auch nicht wie es mir geht
ich muß mit 8kindern einfach funktionieren
wenn du reden willst schreib mich an

lg und #liebdrueck

Beitrag von josy1984 28.01.11 - 18:42 Uhr

Doch, kannst du und zwar mit uns hier im Forum ...
Es ist wirklich tragisch, dass dir das passiert und noch dazu mit Zwillingen.
Ich habe am Sa. mitgeteilt bekommen, dass meine lang ersehnte SS eine Eileiterschwangerschaft ist und der Krümel wurde direkt aus mir rausgeholt...

Ich habe nicht mal das Herzchen gesehen oder ein US-Bild (wie auch, es saß ja nicht in der Gebärmutter) und trotzdem geht es mir ähnlich... da will ich gar nicht wissen, wie du dich fühlst...

Und das du jetzt schon wieder an euren Nachwuchs denkst, dafür musst du kein schlechtes Gewissen haben!!! Das ist ganz normal ... und es hat nichts damit zu tun, dass du deine Zwillis vergisst oder abgehakt hast. Ich will auch ma liebsten lieber heute als morgen wieder schwanger werden. Die zwei Zyklen zu warten kommt mir ewig vor... Ich glaube, für mich ist es die Einzige Chance das alles wirklich zu verarbeiten...

LG
Josy

Beitrag von perona 28.01.11 - 19:18 Uhr

hallo erst mal lass dich drücken ,nein ein schlechtes gewissen brauchst du nicht zu haben im innern wünschen wir uns glaube ich alle so schnell wie möglich wieder schwanger zu werden es soll ja kein ersatz sein sondern ein weiteres kind also ist es nur normal und ich denke das es auch die einzige therapie ist einigermassen mit dem erlebten klarzukommen.Jeder geht anders damit um .lasst euch keine vorschriften machen macht es so wie ihr euch wohl fühlt den ihr seid betroffen und wisst am besten was für euch gut ist
lg perona

Beitrag von mimi2606 28.01.11 - 20:00 Uhr

HI,

lieben Dank für eure Worte. Gerade habe ich wieder nen Heulkrampf hinter mir, nur weil der beste Freund meines Mannes angerufen hat und gefragt hat wie es mir geht.
ich bin ins Schlafzimmer und hab geheult. Gott sei dank kam mein Mann dazu und ich wir haben mal ein bisschen gesprochen. Ich werde allerdings immer ein bisschen gemein dabei. Aber mein Mann ist Tapfer und hilft mir.

Zum Glück kann ich mit euch reden, das macht das ganze ein bisschen leichter.

Liebe Grüße
Miri

Beitrag von zumifa 28.01.11 - 21:39 Uhr

Hallo Miri,

ich kann es einfach nicht fassen, wie viele Frauen diese Hölle durchlaufen müssen.
Ich möchte Dir gern die Sicherheit geben, dass Dein Verhalten vollkommen normal ist! Bitte lass Dir von niemanden und auch nicht von Deinem Mann einreden, dass Du aufhören sollst zu weinen, nicht darüber nachdenken sollst... Nimm Dir bitte die Zeit, die Du brauchst!
Ich schreibe dies Dir, weil ich selber erst am 03.12.2010 mein größtes Geschenk verloren habe. Leider hat mir niemand zugehört und alle haben mich zu DIngen gezwungen, zu denen ich noch nicht bereit war. Dies sind nun die Dinge geworden, die mir eine scheinbar nicht endende Hölle formten.
Ich weiss nur zu gut, wie hilflos und machtlos man sich fühlt und wie sehr man in einen Zustand gerät in dem man wie eine Marionette funktioniert.
Bitte lasse nichts zu, was sich für Dich nicht gut anfühlt. Vor allem aber lass Dich unter keinen Umständen zu einer Ausschabung zwingen. Nimm Dir die Zeit, die Du mit Deinen Herzchen verbringen möchtest, um ihnen auch zu erklären, was passiert. Versuche DIch auch mit dem Gedanken zu beschäftigen, dass eine "normale" Geburt auch möglich ist. Viele Ärzte sagen, dass das in diesem Stadium nicht geht, aber das entspricht nicht der Wahrheit. Eine Ausschabung mag nur zwingend nötig sein, wenn Du extrem starke Blutungen hast. In allen anderen Fällen, geht es auch ohne. Bedenke, wie die Abtreibungspille funktioniert, da sind diese kleinen Seelen auch nicht größer und wenn Deine Herzchen größer währen, würde eine Ausschabung auch nicht möglich sein. Vielleicht kann man Dir im nachhinein eine AS nicht ersparen, aber Deinen Kindern!
Du kannst auch jederzeit den Termin wieder absagen, es sind Deine Kinder. Du bist die Mutter und nur Du und Dein Vater entscheidest. Nur wenn Du wahnsinnige Schmerzen, Blutungen oder Fieber hast, musst Du DIch mit Deinen Entscheidungen beeilen. Sonst nicht. Deine Herzchen dürfen sonst noch bei Dir bleiben. Vielleicht hast du schon mal gehört, dass Frauen Angst haben vergiftet zu werden, aber das geht nicht. Auch vor Verwesung hört man so einiges, aber dazu braucht das Kind erst Darmbakterien, die es erst entwickelt, wenn es Nahrung auf unserer WElt erhält. Deine Herzchen können Dir nicht schaden!
Überlege Dir, ob Du Deine Herzchen sehen möchtest. Ich rate Dir dazu, denn wie fühlt man sich als Mutter, die ihre Kinder nie gesehen hat. Glaube mir, es ist ein wahnsinniger Frieden, den unsere Herzchen ausstrahlen. Allein der Gedanke, an den Moment, in dem ich mein größtes Geschenk sah, hält mich. Überlege Dir bitte auch, ob Du Deine Herzchen bei einer Sammelbestattung anmelden möchtest. So bleiben sie immer vereint und haben viele liebe Freunde, die den gemeinsamen weg gehen mussten.
Bitte schreck nicht davor ab zu all diesen Entscheidungen Unterstützung zu suchen und Dich wehemend zu wehren, wenn sich etwas nicht gut anfüllt. Vertraue auf Dein Gefühl. Deine Herzchen werden Dich leiten! Bitte schau Dir Seiten von der Initiative Regenbogen an oder Pro Familia, dort wirst Du sicher jemanden finden. Ich habe leider erst jetzt die Hilfe gefunden.
Ich weiss zu gut, wie schwer diese Zeit ist. Aber denk an Deine Herzchen, die Du für immer bei Dir haben wirst und die vielleicht jetzt schon, an einem wunderschönen Ort sind. Irgendwann werden wir sie wiedersehen und sie können uns dann von all dem schönen erzählen.
Deine Zumifa

Beitrag von gunni11 28.01.11 - 21:58 Uhr

Hallo Du,
ich weiss sehr sehr gut wie es Dir geht. Ich habe auch in der 9 Woche meine Zwillinge verloren, erst den einen, dann den anderen. Und ich hatte auch ein schlechtes Gewissen bei dem Wunsch mich auf eine erneute Schwangerschaft einzustellen.

Aber das reden und planen einer weiteren Schwangerschaft hat mir geholfen den verlust meiner beiden zu verarbeiten. Und als ich dann 5 Monate später schwanger wurde, da war immer auch ein bischen neben der riesigen Freude auch ein schlechtes Gewissen. Aber ich habe mir dann gedacht, dass die beiden Ihre Schwester vom Himmel aus unterstützen und sie mir auch geschickt haben.

Die Schwangerschaft war natürlich von Verlustängsten geprägt aber es wurde besser von Tag zu Tag. Den eingentlichen ET von meinen beiden Sternenkindern habe ich immer im Gedächtnis und es ist für mich auch ein wichtiger Tag, selbst nach der Geburt meiner Tochter. Sie sind und bleiben immer ein Teil unserer Familie.

Auch wenn mein Mann mir damals eine große Hilfe war - ich akzeptiere das es für ihn nicht ganz so ist wie für mich und das er schneller wieder nach vorne schauen wollte. Er wird die Fehlgeburt nicht vergessen - aber er ist gedanklich nicht so verhaftet - er hat aber auch nicht die Bindung aufbauen können. Er lebt mehr in der Gegenwart mit unserer Tochter, was aber für mich ok ist.

Egal was Du denkst - Du musst Deine Zukunft aufbauen, dazu gehört auch eine Möglichkeit einer erneuten Schwangerschaft - was nicht heisst das Du deine Zwillis vergessen musst oder sie ersetzt.

Alles ist ok so wie Du es machst, wenn es das ist was Du fühlst

Ich drücke Dir die Daumen und zünde eine #kerze für deine Sternchen an

Gunni

Beitrag von jennyf. 29.01.11 - 10:47 Uhr

hallo!

ich hatte am 20. 1. meine as. hatte zwar keine zwillis aber ich leide trotzdem noch sehr.

ich möchte dir nur sagen, dass du überhaupt kein schlechtes gewissen haben brauchst. ich glaube die zwillis wollen auch dass du glücklich bist und wären stolz eine schwester oder einen bruder zu haben den sie beschützen können.

so denke ich jedenfalls. sie wollen ja sicher nur das beste für dich!

mein freund hat mich vorgestern übrigens auch gefragt, wann ich denn endlich wieder einamal besser drauf bin. für mich ist es eben schwer immer "gut drauf" zu sein. weine auch oft wenn er nicht da ist. aber meistens ist er eh lieb und für mich da, manchmal wird es ihm glaube ich zu schwer dann redet er so einen sch....! männer können das glaube ich nicht ganz verstehen.

lg jenny