Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tigger89 28.01.11 - 19:32 Uhr

Nabend zusammen,

ihr werdet mich für verrückt halten, aaaaber ich hab heute morgen einen SS Frühtest gemacht im Becher und hab den Tester soweit in den Becher gesteckt, dass das komplette Aufsaugstäbchen (ich hoffe man versteht mich) in Urin war.

Der Test zeigte sehr schnell und deutlich positiv an. Kann das Ergebnis nun verfälscht sein oder kann ich mich drauf verlassen?

Hatte im letzten Monat am 23.12. 3 Tage Schmierblutungen und hab am 05.01. beim FA negativ getestet.... wenn ich dies als letzte Mens rechne, wär heute Zyklustag 36. Mein Zyklus is unregelmäßig und war bisher bei Absetzen im August letztes Jahr bei 36 und der kürzeste bei 29 Tagen. Wann ES war weiß ich nicht!

Was meint ihr?

Beitrag von lovley22 28.01.11 - 19:36 Uhr

#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#kleewenn du dir so unsicher bist dan mach morgen fürh noch einen dan hasst du gewissheit!! ich glaube aber der ist wirklich positiv
sag schon mal ganzzzzzzzzz leise herzlichen glückwunsch#torte

drück dir die daumen

viel glück#klee#klee#klee#klee#klee


#winke