Stimmt es....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sprentz 28.01.11 - 19:55 Uhr

.....dass Pregnyl den Aufbau der GMS nochmal vorantreibt?

Hatte heute morgen schon gepostet, dass ich heute ZT 10 bin und meine GMS 6,3mm hoch ist.

Der FA in Luxemburg meinte das wäre zu niedrig für den ZT, die KIWU in Brüssel aber meint der Wert ginge so ok. TF wäre am 2ten Februar, heute abend soll ich mir das Pregnyl spritzen, dass würde dann auch noch mal auf die GMS einwirken.

Bin halt bissl verzweifelt, sind lezten beiden Eisbärchen, die Kryo letzten Monat war negativ.

Ich will einfach top Konditionen schaffen für die beiden, aber ich weiss natürlich auch dass eine gut aufgebaute GMS noch lange keine SS garantiert.

LG euch alles Gute....!

Jess

Beitrag von skea 28.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo
Ich kenne nur Progynova das nimmt man ab Eisprung.

lg Skea

Beitrag von shiningstar 28.01.11 - 19:59 Uhr

Pregnyl enthält HCG --> HCG regt die Eierstöcke an (bzw. bei einem Frischversuch soll es ja den Eisprung auslösen) und die aktiven Eierstöcke sorgen für einen stabilen Progesteronwert, somit auch für eine stabile GMSH.

Du kannst auch versuchen, Frauenmanteltee zu trinken. Da steht zwar drauf, dass es gegen Durchfall helfen soll, aber es regt die Durchblutung im Unterleib an, auch in der Gebärmutter.

Und wichtig ist vor allem nach dem Transfer Progesteron zu nehmen (Utrogest oder so).

Viel Glück!

Beitrag von sprentz 28.01.11 - 20:06 Uhr

Vielen Dank das war hilfreich:-)