ebay, kijiji oder doch basar im herbst?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von engel_in_zivil 28.01.11 - 20:21 Uhr

hallo,

unser sohn wurde im januar 2010 geboren. immer wieder habe ich überlegt, ein paar seiner sachen zu verkaufen. habs aber immer wieder verworfen, weil doch noch mein herzblut dran hängt und man ja auch nicht alles neu kaufen muss, wenn mal ein geschwisterchen kommt. dieses ist aber eh in frühestens 2 jahren geplant und ob ich dann alle sachen von jonas auch an seinem geschwisterchen wieder sehen will?

auch hätte ich vor nem halben jahr noch viel zu viel dafür haben wollen :-) mittlerweile bin ich soweit, dass ich auf nem basar nur noch2-3 € für ne jeans, 1€ für nen pullover oder so verlangen würde. ist zwar schade, bei dem was die sachen zum teil gekostet haben. aber ich selbst würde für gebrauchtes ja auch nicht unmengen ausgeben wollen. und bei der masse an teilen, würde ja auch ne menge zusammen kommen.

nunja, jedenfalls bin ich nun soweit, das ein oder andere teil zu verkaufen. aber wo am besten?

bei ebay kauf ich eigentlich nur noch, denn die gebühren sind ja für verkäufer echt dolle (auch paypal und so) und so schmälert sich ja der gewinn. auch hat man eben pech, wenns grad nicht so angesagt ist und es für lau weggeht.
kijiji (ebay.kleinanzeigen) ist ne option, aber da gibt es auch recht wenige interessenten bzw. möchten da am liebsten alle alles umsonst(so scheint mir).

oder sollte ich doch bis zum herbst warten und mich vielleicht auf nen basar stellen? da sind ja dann die "bald-winter-mamis" und dann würde es von den klamotten her ja auch eher passen.


und wenn ich die sachen online verkaufe ... dann eher in paketen? wenn ja in welchem umfang. also 5 bodies oder 15? nen set aus hose und pullover oder doch beids einzeln?

bin über jeden tipp dankbar!


lg

Beitrag von littleblackangel 28.01.11 - 21:00 Uhr

Hallo!

Das kommt ganz darauf an, was für Sachen du gekauft hast, wo du die Sachen gekauft hast und welche Größen du hast.

Ich verkaufe gern bei Ebay, da man dort für einige Sachen einen guten Preis bekommt, für andere Sachen auch mehr als den Neupreis und es gibt aber auch Sachen, die für fast nix weg gehen...

Pakete kaufe ich persönlich nicht gern, weil immer etwas drin ist, was mir nicht gefällt und ich verkaufe auch nicht gern Pakete, weil die dann für wenig weg gehen. Solltest du allerdings 5Bodys von der selben Fima in der selben Größe haben, kannst du die gut im Paket abgeben! Pullover und Hose, wenn sie zusammen passen, dieselbe Größe und evtl. selber Hersteller ist, dann ja. Ansonsten besser einzeln!

Generell gehen kleine Größen eher schlechter weg...besondere Sachen teilweise aber auch genauso gut wie große Größen.

Wenn du dich im Herbst auf den Basar stellt, dann haben zum einen die meisten Winter-Mamis ihre Ausstattung zum großen Teil schon und zum anderen kannst du nicht davon ausgehen, das einem Kind, das im selben Monat geboren wurde, wie deins, das es zur selben Zeit die Sachen tragen kann...mein Sohn hatte Gr.68 mit 5/6Monaten an, meine Tochter hat mit 10Monaten erst angefangen die Größe zu tragen...Gr.74 hat er dann mit einem halben Jahr angefangen zu tragen, meine Tochter dagegen jetzt erst mit 17Monaten!


Für mehr Hilfe bräuchte man mehr angaben...

LG

Beitrag von engel_in_zivil 28.01.11 - 21:39 Uhr

hm na dann scheint ebay wirklich die beste lösung zu sein.

naja ich hab ein paar sets - also shirt und jeans oder langarmshirt und pullunder-von vertbaudet, h&m und so. die würd ich dann auch zusammenpacken.

wie siehts mit shirts aus? lieber einzeln oder 2er- und 3er-pakete? hätt dann so gedacht, eins mit applikation mit nem uni-farbenen oder gestreiften zusammen z.b.

kann man jetzt auch schon sommersachen anbieten? ich mein, ist ja doch noch ne weile hin...

und bei so einzel-sachen... würdest du die ersteigern, wenn als versand nen normaler brief angegeben ist? da seh ich so oft... wobei warensendungenja auch nicht versichert sind, oder? ich verschick am liebsten vericherte päckchen, aber bei nem shirt für nen € ist das ja blödsinn.


lg

Beitrag von littleblackangel 28.01.11 - 23:40 Uhr

Hallo nochmal!

H&M geht bei Ebay ganz gut weg, Verbaudet ist meist zu unbekannt. Wenn du davon aber schöne Sets hast, bekommst du die auch weg!

Bis Gr.74 würde ich Shirts als 2er und 3er Pack machen, danach lieber einzeln, wenn es nicht gerade No Name Shirts sind.

Sommersachen gehen gerade jetzt sehr gut weg! Die solltest du nicht zu spät einstellen!

Ja, es gibt Shirts und co. wo es sich lohnt, die einzeln mit Versand zu ersteigern. Ich persönlich schaue nicht immer nach dem günstigsten Versand, denn wenn mir ein Shirt gefällt und ich dann 2,50Euro an Versand zahlen soll, dann biete ich dementsprechend auf den Artikel. Shirts gehen aber, zumindest in den kleinen Größen oft gut als Großbrief für 1,45Euro weg. Ich biete in meinen Auktionen an, die Sachen so günstig wie möglich für die Käufer zu versenden. Dann tragen allerdings die Käufer das risiko, falls es weg kommt. Versichert können die Leute dann aber auch gern haben, aber sie haben eben die Wahl!
Weg gekommen ist bei mir bisher nichts!

LG

Beitrag von sanni68 29.01.11 - 11:53 Uhr

Hallo,

ich hätte Interesse an Babysachen, wenn du magst melde dich doch mal bei mir. Dich kann man ja leider nicht über PN anschreiben :-)

lg sanni

Beitrag von bille2000 30.01.11 - 22:50 Uhr

Hallo,

also ob Du die Sachen verkaufen sollst oder nciht .... da kann ich Dir nciht helfen ;-)

Aber wenn Du sie verkaufen willst:

- Bei Markenklamotten würde ich immer Ebay bevorzugen, da kriegst Du deutlcih mehr geld als auf dem Flohmarkt

- bei No-Names ist Flohmarkt ok, aber mehr als 2-3 Euro wirst Du kaum kriegen (eher weniger) und man muss sich ständig rechtfertigen für teure Teile mehr als 1 Euro zu verlangen... lohnst sich eher für große Sachen mit zu teuren Versandkosten

- also ich finde Pakete gut, muss natürlich alles in einer Größe sein. Sachen von 86 - 110 kaufe ich garantiert nciht, weil man nicht weis ob es zur richtigen Saison passt. Pakete haben den Vorteil, Versandkosten zu optimieren. Ich zahle ja nicht für einen Body 1 Euro plus 2 Euro Versand #kratz

- Paketgröße: 5 Bodys sind gut, 15 Bodies vielleicht etwas viele, dann würde ich eher etwas mischen.

- Gebühren? 1 Euro Auktionen kosten ja ncihts. Paypal finde ich für teure Auktionen nicht verkehrt. Dann brauchst Du deinem Geld nicht hinterher rennen. Ich finde es übrigens völlig ok für Versandkosten nicht nur das reine Porto sondern auch Kosten für Verpackung etc. reinzunehmen.

Lg,

Bille