Was würdet ihr euch für ein Thema wünschen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 130402 28.01.11 - 21:06 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin seit diesem Jahr im Elternbeirat und nun wird jedes Jahr ein Vortrag für Eltern Angeboten.

z.B. Erste Hilfe Kurs,Kochkurs, gesund Ernährung

Nun suchen wir noch nach anderen Themen. Was würde euch denn Interessieren?

LG

Beitrag von nina-keks 28.01.11 - 21:18 Uhr

Hi !

Bei uns gab es mal einen Vortrag von einer Frau vom Kinderschutzbund zum Thema "Geh nicht mit Fremden mit" - vielleicht wäre das ja auch mal interessant und bei Euch kann jemand sowas machen.

Da ich selbst Entspannungspädagogin bin vielleicht auch was über Stress bei Kindern - was man dagegen tun kann bzw. vorbeugend.

LG
Nina

Beitrag von schwammerl 28.01.11 - 21:19 Uhr

Hallo,

wie wäre es den mit

- Hömeophatie bei Kindern richtig anwenden
- Hausmittel bei Kinderkrankheiten richtig anwenden,
- Kinder impfen lassen pro und contra,
- Spricht mein Kind altersentsprechend,
- altersgemässe Sexuelle Aufklärung bei Kindern aber wie,


LG

schwammerl

Beitrag von schullek 28.01.11 - 21:21 Uhr

homöopathie und impfen auf einem elternabend? na da kann man ja gleich die messer verteilen udn alle aufeinanderhetzen.

lg

Beitrag von chaos-queen80 28.01.11 - 21:58 Uhr

Das stimmt. Da gibt es bei 10 Leuten, 10 verschiedene Meinungen!

Beitrag von zahnweh 28.01.11 - 23:01 Uhr

das war auch mein erster Gedanke.

und wirklich schlauer ist man oft nicht. Kommt auch sehr darauf an, wer den Vortrag hält. - jemand der kompromisslos dafür ist, kompromisslos dagegen oder kritisch/abwägend dazwischen. ... und selbst dann wird es so aussehen, wie du beschrieben hast.

Beitrag von chaos-queen80 28.01.11 - 21:20 Uhr

Aufklärung - altersgemäß

Nicht mit Fremden mitgehen - wie kann ich es meinem Kind sinnvoll erklären

Eltern-Kind-Beziehung - clever und liebevoll erziehen in der Trotzpase - oder so ähnlich

LG
Tina

Beitrag von tauchmaus01 28.01.11 - 23:53 Uhr

Ich würde einen ADAC Beauftragten anrufen der eine Infoversanstalung über Kindersitz und Sicherheit im Auto macht.
Die sind kostenlos und informiativ.

Wenn man so sieht wie manche ihre Kinder anschnallen oder nicht, dann ist sowas nicht verkehrt.

Mona
http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/kindersicherheit/kindersitzberater/default.aspx?ComponentId=25979&SourcePageId=49496

Beitrag von 130402 01.02.11 - 11:20 Uhr

Danke euch allen, dass hat mich sehr weiter gebracht

LG Nadja