Wutanfälle, wie verhalte ich mich richtig?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiara5 28.01.11 - 21:54 Uhr

Hallo!
Wir haben echt einen super süßen Sonnenschein, allerdings macht sie rießen Terror wenn sie gewickelt werden soll. Dann schreit sie wie am spieß und will immer davon krabbeln, obwohl ich versuche sie mit Sachen abzulencken. Das schlimmste ist allerdings wenn ich ihr was verbieten will oder ihr die Nägel schneiden will, dann haut sie und beist sogar. Weiß nicht wie ich darauf reagieren soll! Sie ist gerade 1 Jahr alt geworden.

LG
Kiara

Beitrag von kleinemaus873 28.01.11 - 21:55 Uhr

huhu


zu der zeit hat es bei uns uach angefangen und es ist immernoch so#augen wir versuchen ihn immer abzulenken.. Geben ihm was zu trinken oder machen fingerspiele nebenbei singen buch anschauen oder er darf mir die windel reichen ect... manchmal ist es besser manchmal nicht.

lg kleinemaus

Beitrag von 2001-2004-2009 28.01.11 - 22:04 Uhr

Windelhosen nehmen, da muß das Kind nicht liegen für und damit wird es oft schnell, viel besser.

LG

Beitrag von engelchen-123. 28.01.11 - 22:16 Uhr

Hallo,

Lilly hatte das auch. Ich habe ihr immer besonders interessante Sachen gegeben, was sie sonst nicht darf, z.B. Handy, Autoschlüssel etc.

Aber wenn sie schlechte Laune hat, dann schreit sie eben. Ich versuche dann so schnell wie möglich zu machen (manchmal besteche ich sie mit einem Keks #nanana)

Es gibt Mütter, die schneiden ihren Kleinen die Nägel, wenn sie schlafen. Aber dafür schläft Lilly zu leicht. Ich hätte zu viel Angst, dass sie davon wach wird (ihr Schlaf ist mir heillig #schein)

LG
Michelle

Beitrag von memoperle 28.01.11 - 22:32 Uhr

Hallo Kiara,

das haben wir den ganzen Dezember durchgemacht. Meine Kleine 13 Monate drehte sich sofort mit Protest um, wenn ich sie zum Wickeln hingelegt hab. Ein Arzt hat mir erklärt, dass das in diesem Alter absolut typisch ist und je nach Temperament des Kindes entsprechend ausgeprägt ist. Kiddis mögen in dem Moment u.a. keine Rückenlage.

Da hilft nur ablenken und sich beeilen und im stehen oder krabbeln irgendwie die Pampi festmachen :-)

Aber der Trost: das geht vorbei. Ab und zu kommts wieder - aber dann nicht mehr bei jedem Wickeln .. nimms mit Humor, was anderes bleibt Dir nicht übrig #winke

LG Annett