Verstopfung!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von felicia25 28.01.11 - 21:56 Uhr

Hallo,


ich hoffe mir kann jemand helfen! ich bin jetzt in der 16.SSW und leide total an Verstopfung, keine Ahnung warum! Geht es jemandem ähnlich und was tut ihr dagegen????

Danke und Liebe Grüße

Felicia 16. SSW

Beitrag von lemala 28.01.11 - 21:59 Uhr

hallo,

mir geht es die ganze zeit schon so.

bei mir hilft nur immer wieder viel trinken, und seitdem ich magnesium nehme gehts auch super.

manche bekommen davon sogar durchfall, bei mir reichts damit gerade mal damit ich keine verstopfungen habe! ;-)

alles gute

lemala und krümel 34. ssw

Beitrag von juice87 28.01.11 - 21:59 Uhr

nimmst du magnesium?trinkst du genug?isst du vollkornbrot?oder bewegst dich genug?hatte das auch,aber nur weil ich magnesium genommen habe.lg franzi mit finja und krümmel 13 ssw.

Beitrag von luuuzii 28.01.11 - 21:59 Uhr

Hallo Felicia,

es geht leider vielen Schwangeren so wie dir.

Ich hatte zu Beginn der SS auch totale Probleme damit und das durch Hausmittelchen gut in den Griff bekommen.

Bei mir waren es Trockenpflaumen die ich gegessen habe.

Jetzt zum Ende hin gehts wieder los und ich werde mir nächste Woche wieder eine neue Packung gönnen :-p

Ansonsten versuchs mal bei Google. Oft findet man dann mehr als man denkt!


Lg und einen schönen Abend noch
Lene #winke

Beitrag von manu0379 28.01.11 - 21:59 Uhr

Hi,

was hilft ist:
- viel trinken (Wasser und/oder ungesüßte Tees)
- ballaststoffreich ernähren
- Sauerkrautsaft trinken
- Magnesium nehmen, ich nehme 600mg am Tag (aber auch wegen vorzeitiger Wehen) und der Stuhl ist weich. Einfach ausprobieren bei welcher Dosis es bei dir wirkt.

LG manu

Beitrag von juice87 28.01.11 - 22:04 Uhr

hehe ich glaube gehöre zu den wenigen die von magnesium verstopfung bekommt.erst als ich das nachgelassen habe ist alles wieder besser geworden.

Beitrag von die_schwangere 28.01.11 - 22:09 Uhr

hatte das selbe problem wie du

trinke jeden tag ein GROßES glas naturtrüben apfelsaft der hilft prima keine verstopfungen mehr gehabt

ein tag hab ichs mal ausgelassen
da hatte ich direkt wieder welche

Beitrag von felicia25 28.01.11 - 22:30 Uhr

DANKE,

werde mir wohl mal Magnesium besorgen und natürtrüben Apfelsaft! Vollkornbrot bekommen ich gerade gar nicht runter und trinken finde ich auch schrecklich, muss mich richtig zwingen!

LG Felica 16. SSW

Beitrag von wredina 28.01.11 - 22:34 Uhr

Meine FA hat mir heute Milchzucker auf den nüchternen Magen empfohlen.