Ich brauche eine Kur

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von chaos-queen80 28.01.11 - 21:58 Uhr

...sonst dreh ich noch am Rad!

Problem ist nicht das Verhältnis zwischen mir uns meinen Kindern. Nein, garnicht!

Wir sind ständig krank und wenn die Kids was haben, erwischt es mich auch. Habe in den letzten 14 Monaten 6x Antibiotika genommen. Alleine 4x während meiner letzten Schwangerschaft.

Hab ständig Angina (Seitenstrang, weil ich keine Mandeln mehr habe)/Bronchitis/Kehlkopfentzündung/Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung. Als mama hat man keine Chance sich auszuruhen. Ich bin total ausgelaugt und dementsprechend gereizt... Das nervt mich selbst, weil ich meine Kids liebe.

Dazu kommt, dass mein Mann viel und oft arbeitet und Zuhause wirklich sein Hirn abschaltet #rofl aber auch zum #heul... Er kommt heim, schmeißt alles hin, denkt nicht nach, wenn er was macht... eigentlich ist er manchmal mein 3. Kind, das ich nicht haben wollte...

Meine Kids sind auch oft krank. Sogar der Kleine hatte schon 2x Bronchitis und ständig Schnupfen...

Ich kann nicht mehr.

Sorry, für´s #bla

Habt ihr Tipps für mich? Wie komme ich an eine MuKi-Kur? Will aber warten, bis der Kleine 1 Jahr alt ist (Ende Mai), wegen der Betreuungsmöglichkeiten, wenn ich eine Therapie bekomme.

Wo ward ihr?

LG
Tina + Tochter (3 1/4 J.) + Sohn (8 M.)

Beitrag von regengucker 28.01.11 - 22:34 Uhr

Hallo,

wir waren im September an der Ostsee in Grömitz in der Ostseeklinik.
Mein Großer war da gerade 3 geworden und der kleine 10 Monate.
Ich fanbd es super und auch die Kinderbetreuung hat bei uns gut geklappt. Besonders beim Kleinen!

Beantragt wurde das beimir direkt über den Hausarzt.
Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mich gern anschreiben.

LG
Regengucker

Beitrag von chaos-queen80 29.01.11 - 20:18 Uhr

Das hört sich super an.
Danke dir!

Beitrag von zahnweh 28.01.11 - 22:54 Uhr

Hallo,

ich hab mich an eine Beratungsstelle gewendet, die mir bei den Anträgen und alles geholfen haben.

Ich war dann in einer Kleinkindkur. Alle Kinder zwischen 0 und 5 Jahren. War super.

Fragen gerne über VK.

Beitrag von gaia1976 29.01.11 - 00:03 Uhr

Ich arbeite hier:

http://www.mgw-mutter-kind-kur.de

Bei Fragen gerne per VK.

LG
Gaia

Beitrag von keep.smiling 29.01.11 - 09:29 Uhr

Na auf jeden Fall solltet ihr ans Meer wegen der Luft, ist ja das beste für die Atemwege.

LG und viel Kraft
ks

Beitrag von urmel09 29.01.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

eine Kur ist super - sprich mit deinem Hausarzt und dem Kinderarzt.
Ansonsten las mal deine Blutwerte kontrollieren, ich hatte letztes Jahr eine Mandelentzündung nach der anderen und bin schon fast verzweifelt...durch Zufall kam dann heraus das ich massiven Eisenmangel hatte und seitdem bin ich viel seltener Krank.

Beitrag von marathoni 29.01.11 - 15:41 Uhr

Wir waren in Grömitz in der Ostseeklinik. Nicht die Deichklinik!!
Es war herrlich, tolle Kinderbetreuung, direkt am meer, tolle radwege, Laufstrecken, viele Spielplätze, Zoo im Ort usw.
Ich will lieber heute wie morgen dort wieder hin. Wir waren im Mai für 2 Wochen und hatten grandioses Wetter !

Beitrag von otgi 29.01.11 - 20:01 Uhr

Hallo,

ich hatte auch ne Kru fuer mich beantragt und bin auch hingefahren. Mein kleiner war damals 2,5 und meine Tochter 5,5.
Leider kann das auch nach hinten losgehen. Beide waren total ungern in der Kinderbetreuung und ich hetzte von Termin zur Betreuung und zurueck:-(
Habe die Kur dann nach einer Woche und etlichen Traenen abgebrochen.
Hoffe Deine beiden sind da einfacher. Druecke Dir die Daumen.
GlG Rebeka