Fieber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hibbeling 28.01.11 - 22:18 Uhr

Hi.
Ich habe heute Nachmittag schonmal gepostet, dass es mir aufgrund einer starken Erkältung echt mies geht. Nichts hilft und Alles tut weh. Mein hals ist so Dick, dass ich kaum schlucken kann. Nun habe ich noch Fieber bekommen (38.3 Grad). Bin echt am überlegen, ob ich morgen mal ins KH fahren soll und die nochmal um Hilfe bitte. Mir gehts echt mies und ich brauche was, das mir hilft. Und grade weil ich erst in der 10. Woche bin, mache ich mir noch größere sorgen. Was meint ihr? Ist das total übertrieben wegen eines starken infektes gleich ins KH zu fahren?
LG

Beitrag von yvikiwi84 28.01.11 - 22:25 Uhr

Wenn es dir so schlecht geht dann fahr lieber ins krankenhaus war jetzt auch im kh bin erst seit 2 tagen wieder zuhause hatte ne bronchitis ich wünsche dir gute besserung und alles gute

Beitrag von nadine0701 28.01.11 - 22:38 Uhr

Hatte auch tagelang so schmerzen im hals das ich nicht schlucken konnte und 38.6 fieber. Wurde immer schlimmer. Bin dann ins kh und dort hatte ich 39,8 fieber und wurde die grippe influenza typ b, bronchitis und nen akuten harnwegsinfekt festgestellt. Musste eine nacht in quarantäne da auf schweinegrippe getestet wurde. Am nächsten tag entwarnung. Habe übrigens infusionen bekommen paracetamol 1000 über die vene. Hat gegen fieber und schmerzen geholfen. Bin auch in der 10 ten woche. Fahr besser ins kh.die können dir helfen. Bringt ja nix dich so zu quälen