nachwirkungen der Pille...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lililalalulu 28.01.11 - 22:31 Uhr

hallo ihr lieben,

erstmal bin ich neu hier und ich muss sagen urbia.de ist eine sehr tolle und informative seite!!! ;-)#verliebt

ich habe im oktober 2010 die pille abgesetz und hoffe seitdem schwanger zu werden. ich habe jahrelang die pille eingenommen..

WISST IHR ZUFÄLLIG WIE LANGE DIE PILLE NOCH NACHWIRKUNGEN IM KÖRPER HAT???

hab gehört, dass die wirkstoffe monatelang noch im körper sind....
stimmt das??????#schwitz

Beitrag von thali89 28.01.11 - 22:37 Uhr

herzlich willkommen!

ähm ich habe gehört, die wirkstoffe bleiben ca. 2 wochen im körper...

?? irgendwer weiss das bestimmt hier ;-)

Beitrag von pierci 28.01.11 - 22:42 Uhr

Hallo,

meine Freundin wurde nach jahrelanger Pilleneinnahme doch tatsächl. im 2. ÜZ schwanger. Die 1. Mens kam pünktlich wie vorher mit Pille..

Bei vielen muss sich allerdings der Zyklus erst wieder einpendeln. Bei mir hat´s 1,5 Jahre gedauert.

Ist bei jedem anders!

LG pierci

Beitrag von lililalalulu 28.01.11 - 22:46 Uhr

also mein ZK ist so wie vor einnahme der pille 28 tage lang... bei meiner besten freundin hat es auch im 2 monat geklappt...

ich nehm sogar folio und trinke gerelmäßig frauenmanteltee... ob das hilft?

Beitrag von pierci 28.01.11 - 22:53 Uhr

na dann hast du doch schon mal beste Zyklus-Voraussetzungen!

Ob Folio und FM-Tee letztendlich hilft, weiß ich nicht, aber schaden tut´s schon mal nicht...