Wunder Po

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nine85 29.01.11 - 07:27 Uhr

Guten Morgen
Gestern war unser Sohn (11 Monate) für 3 stunden bei meinen Schwiegereltern. Als wir gegangen sind, war meine SchwieMu gerade dabei Ihn zu wickeln, da er durch das Zahnen Durchfall hat.
Als wir ihn dann abholten und zuhause neu gewickelt hatten sah ich es dann.
Mein Sohn war ganz schlimm wund. Aber nicht am Po, sondern vorne rum. Schnippi, Hoden, den ganzen Windelbereich vorne.
Meine SchwieMu hatte ihn sofort sauber gemacht nach dem Durchfall und auch sehr gründlich, also kann es ja nicht an mangelnder Hygiene liegen.

Als ich versucht habe Ihn mit einem feuten Waschlappen zu säubern weinte er vor schmerzen und es entstanden kleine weiße Pusteln die sofort aufplatzten und das wundwasser (was ja brennt) auf die entzündeten stellen lief.
Ihr glaubt gar nicht wie der kleine schmerzen hatte und weinte.
Wusste gar nicht mehr was ich machen sollte. So schlimm war es noch nie.

Als er letztes WE dort war, war der gleiche fall, nur nicht so schlimm.
Bei uns hat er so gut wie nie Wunde stellen gehabt, vor allem NIE so schlimm.
Haben ihn dann in warmes wasser eingetaucht um das wundwasser wegzubekommen und es nicht durch das wischen noch zu verschlimmern.
Haben es dann an der Luft trocknen lassen und von Weleda Babywundcreme versucht drauf zu machen, was aber nicht ging vor schmerzen.
Haben ihn dann ohne Pempers in einer decke eingewickelt 2 stunden auf dem arm gelassen und ihn dann vorsichtig eine neue pempers drum gemacht zum schlafen.
Heut morgen nach dem aufwachen habe ich sofort die pempers abgemacht.
Es ist immer noch sehr rot aber man kann ihn vorsichtig sauber machen.
Habe jetzt Puder draufgemacht und eine neue pempers.

Meine SchwiMu kann sich das nur so erklären, das er entweder die pempers oder die feuchttücher nicht verträgt bei denen.
Die benutzen original Pempers und andere freuchttücher als wir.
Was meint ihr? was liegt dem näher?
Pempers oder Feuchtücher?

Bitte gebt mir eure Meinungen und Tipps. Ich möchte nicht noch einmal mein Baby so leiden sehen.
Es war echt schlimm und eigentlich bin ich in sowas sehr abgehärtet, da ich in einer Krabbeltagesgruppe gearbeitet habe und schon viele wunde Po´s gesehen und behandelt hatte.

LG und sorry für die Rechtschreibfehler.... (baby will die ganze zeit mitschreiben)

Beitrag von 69pueppi 29.01.11 - 07:52 Uhr

ach mensch ihr armen!
ich kann mir ungefähr vorstellen wie es euch geht... mein kleiner hatte das mal da war er 4 Monate...
also beim Nächsten Besuch gib doch mal deine Wickelsachen mit...
oder es liegt an Dem was er dort isst oder trinkt??

Und der ultimative Tipp bei Wundsein : Kartoffelstärke
wollte ich zu Anfang auch nicht glauben, aber es hilft sehr schnell die Wunden stellen können trocknen und bekommen Luft....

drück dir die daumen und liebe grüße nicole#pro

Beitrag von corky 29.01.11 - 09:19 Uhr

huhu #winke

hier gab es letztens Beiträge darüber das in bestimmten Pampers jetzt eine Lotion im Vlies ist mit vielen Zusatzstoffen - denke schon das man dagegen allergisch reagieren kann. Genauso allerdings bei den Feuchttüchern (ein Grund warum ich keine benutze ;-) )

Sie sollen einfach die gleichen Marken benutzen wie du dann gibt es doch keine Probleme bevor man nun Experimente macht ob es das eine oder andere war und er nochmal so wund ist weil es halt doch das andere war #schrei

Also als Tipp von Kinderärztin, Hautarzt und Schwiegermutter habe ich bei Wundsein schwarzen Tee bekommen. Grade in deinem Fall ... das wirkt sofort beruhigend ... einfach ein Sitzbad und einen guten Sud schwarzen Tee zugeben sonst nix. Danach Lufttrocknen lassen.

War auch das einzige was mir in der Schwangerschaft geholfen hat im Intimbereich. Nach Pilzsalbe und Entzündungszäpfchen #hicks - nix hat geholfen - war das nach dem ersten Sitzbad gleich extrem viel besser.

Liebe Grüße
Marie