japanisches minzöl, wehenauslösend? erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von pinkmonster 29.01.11 - 08:59 Uhr

guten morgen ihr lieben,

hat jemand von euch erfahrungen oder infos zu japanischem minzöl im bezug auf wehen?
ich hab das gerade bei google gelesen dass es wehen auslösen/fördern kann(nicht muss)
jetzt frage ich mich ob es bei jemandem schonmal was gebracht hat und wenn ja wie wurde es angewendet, oral oder als massageöl?

bin heute 40 ssw und wenn meine maus bis freitag nicht von allein spontan kommt, dann muss ein ks gemacht werden.

hoffe auf ideen eurerseits und wünsche euch schonmal einen schönen samstag.

lg mareike die voller hoffnung steckt#herzlich

Beitrag von kruemeldreams 29.01.11 - 09:46 Uhr

Hallo Mareike.
Mir hat eine Freundin erzählt, dass sie immer 2 Esslöffel Rhizinusöl geschluckt hat.
Das wirkt erstens abführend... und dann müssen sie dir im KH vielleicht keinen Einlauf mehr machen.. und zweitens eben auch wehenfördernd...
also bei ihr hat es dreimal geklappt-..
Aber besprich das vorher auf jeden Fall mit deinem FA. Ich denke immer, wenn Kinder noch nicht rauskommen, dann sind sie vielleicht auch noch nicht so weit.
Aber wenn alles ok ist, frag doch einfach deine FA danach..
mit dem Minzöl habe ich noch nichts gehört.

Viele liebe Grüße
kruemel