Also so langsam versteh ich garnichts mehr

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schwarze-sonne 29.01.11 - 09:03 Uhr

Hallo!

Wir versuchen nun schon über ein Jahr lang das ich schwanger werde. Letztes Jahr hatte ich sage und schreibe 2!!! Eisprünge und Zyklen von über 100 Tagen :-[ Mein Fa. Meinte das sei alles in Ordnung, ich sei noch jung und man macht wohl erst nach 2 Jahren Tests. Vor meiner 2. SS hatte ich fas ähnliche Programm :-( damals bin ich dann gar nicht mehr zum FA gegangen, es hat dann irgendwann geklappt.

So, am 01.01.11 hab ich meine Periode bekommen. Die gingen 13Tage lang und waren ganz anders und komisch, ohne Schmerzen und weniger als sonst, viel weniger!!

Dann hatte ich letzte Woche für ca. 5Tage richtig dolle UL Schmerzen #schmoll ja und heute früh kamen UL Schmerzen und ..... Meine Mens.

Also so langsam versteh ich garnichts mehr...

Neuer FA ist leicht gesagt aber hier gibt es wenige die wirklich gut sind #gruebel

Versteht ihr, was mit mein Körper sagen will?

LG

Carina

Beitrag von gobiam 29.01.11 - 09:25 Uhr

Hallo
Seit wann gibts in FD wenige Gynäkologen die wirklich gut sind.... Bei der Masse an Gynäkologen? Und dann zwei Krankenhäuser die sich auf Geburten spezialisiert haben? Im Zweifelsfall sind genug Städte drumherum (Hünfeld - hier auch Geburtenklinik, Neuhof, Flieden)...
Das verstehe ich nicht....
13 Tage deine Mens, auch das finde ich echt komisch und als Laie überhaupt nicht zu durchschauen - dir wird nur eine bleiben: such dir einen guten Gynäkologen, vielleicht gehst du direkt in einer KiWu Klinik... wenn da schon so lange Kuddelmuddel herrscht.
Frag doch mal, wer einen guten Gyn zu dieser Thematik in/ um FD weiß.
Wenn du etwas weiterfahren wollen würdest, könnt ich dir meinen in Bad Orb empfehlen....
Gruß

Beitrag von schwarze-sonne 29.01.11 - 09:36 Uhr

Fahren ist ohne Auto schwer. Wenn ich Freunde frag wird jeder Arzt 1mal genannt und im Gleichen Atemzug ein Horror-Erlebnis von einen anderen "guten" erzählt. Bei einigen war ich schon selber und kann nur bestätigen, das die meisten unfreundlich, grob sind und NICHT zuhören! Die Kliniken sind schlimm, wenn man so verfolgt was hier im Klinikum abgeht wird einem SCHLECHT!!! Da will man nicht mal in Notfall hin.

Die 2. Klinik hat ebenfalls Ärzt die unter aller Sau sind. Ich lag mitVorwehen dort und hatte nen richtigen Heultag (allein im Zimmer, Wehenhemmer und eine Tiefphase in unserer Ehe) da kam eine Ärztin und meinte ich solle doch nach Hause gehen und mein Kind umbringen wenn ich dort doch nur am heulen bin :-[

Super oder

Beitrag von gobiam 29.01.11 - 12:03 Uhr

Frag doch mal hier.....
Einfach hier posten im Kiwu Forum und im Fortgeschrittenen Forum, vielleicht sogar bei den SS und denen die gerade ihr Baby bekommen haben...
Am besten auch bei schreiben, dass du in FD was suchst und kein Auto hast.

Hatte das Problem rund um Steinau/ Schlüchtern.... und hab super Tips bekommen und bin nun in Bad Orb gelandet...
Meine Schwägerin ist in FD gewesen... Frag sie heute nachmittag mal wo sie genau war...
Gruß Bia

Beitrag von gobiam 29.01.11 - 12:15 Uhr

Nochwas
in FD im Klinikum hab selbst ich schlechte Erfahrung gemacht, aber jetzt bin ich in GN und hatte auch dort das Problem, dass ich 2 x (menschlich) schlecht "behandelt" wurde - aber ehrlich, dass kann einem überall passieren... Und natürlich muss man sich nicht alles gefallen lassen, aber man muss auch mal "wo" durch.

Wenn mich jemand fragt - ich geh zum Entbinden gerne nach GN, weil ich mich da wohl fühle (auch wenn einem mal n "Trampel" begegnet - Ärzte sind ja auch nur Menschen) und persönlich schlechte Erfahrungen in FD Städtisch Kliniken gemacht habe - aber das ist 6 Jahre her und viele sind von FD zufrieden. Mein Schwägerin schwört auf das Herz Jesu dort, aber auch dort gibts sicherlich nicht nur positives zu berichten (nehm ich mal an). Das ist eben nun mal so.
Erkundige dich nach fachlich guten Ärzten und such dann den Arzt raus, der zu dir passt, bei dem DU dich wohlfühlst... schöpfe nicht nur von den Erlebnissen die ne Freundin, deren Nachbarin, die Cousine 5ten Grades oder so gemacht hat (wer weiß DIE ist dem Arzt vielleicht quer gekommen und hat so zu einem schlechten Erlebnis mit beigetragen)