bräuchte mal ein Tipp für Kindercafe ohne schlafmöglichkeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenkind1 29.01.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

ich möchte gern in ein kindercafe gehen (war ich egstern das erste mal)
und mich öfters dort mit anderen mamis treffen.
nun iost es dort so, das es nur ein kleiner raum ist wo die kleinen auf dem boden sitzen/krabbeln/spielen können.
kinderwagen darf nicht mit rein.
meine kleine 7 monate, schläft fast alle 2 stunden.es ist schwierig genau die phase abzupassen.sie müsste den ganzen hinweg schlafen, um dort überhaupt durchhalten zu können.
schlafmöglichkeiten gibt es nicht,d a man ja iwe gsagt nicht den kinderwagen mit rein nehmen darf.softtragetasche nehmen wir nicht mehr aus platzgründen.
aufd em arm schlafen macht sie nicht bei der lautstärke und fremder umgebung.
wie würdet ihr das dann machen?
ich bräuchte mit dem auto 10 min.und da schläft sie noch nicht mal ein.
mit dem bus müsste ich 2 mal umsteigen u.bräuchte da 30 min.da könnte sie vielleicht schlafen, aber bei dieser kälte dieses rein in bus, raus aus bus, wenn ich sie dann jedesmal etwas entkleiden müsste kann sie auch nicht schlafen.

Beitrag von nalle 29.01.11 - 09:24 Uhr

Was würde ich machen ? #kratz


Da entweder nicht mehr hingehen.

ODER


Dort hingehen auch ohne das mein kind schläft bzw geschlafen hat.


Viele möglichkeiten hast Du scheinbar ja nicht ;-)


lg

Beitrag von corky 29.01.11 - 09:25 Uhr

huhu #winke

wie wäre denn sowas
http://www.lidl-shop.de/de/Multitalente-fuer-die-Kueche/LUPILU-Babynest-Krabbeldecke

das ist eine Krabbeldecke die man zu so einem Kuschelnest machen kann zum schlafen. Sieht ansich recht groß aus - und ist platzsparend zu verstauen

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von sonnenkind1 29.01.11 - 09:29 Uhr

das ist eine sehr gute idee :-) nur schläft sie nicht mehr bei krach und sie reagiert extrem auf kidnergeräuche.wenn sie andere kinder hört, dann weint sie gleich.
egal wo wir sind.im zoo letztens kam eine kleine gruppe kinder rein die sich laut unterhielten und unsere war zwar wach bei uns auf dem arm, aber heulte sofort weil sie es als störend empfindet wenn andere kinder so laut sind.
beim pekip weint sie auch sobald alle lauter werden.

Beitrag von nalle 29.01.11 - 09:30 Uhr

Wenn für eine Softtragetasche schon kein Platz in dem Raum ist,dann sicherlich für die Decke doch auch nicht ..

Aber süsses Teil ;-)


Bestell ich mir mal sofort ;-)



lg

Beitrag von sonnenkind1 29.01.11 - 09:41 Uhr

leider sind dort garkeine maße zu erkennen, weiss die jemand, also von der krabeldecke? wenn die zum schlafen hochgemacht wird, meine ich.

Beitrag von corky 29.01.11 - 09:54 Uhr

die gibt es sonst noch von Sterntaler (aber wie ich finde recht teuer)
da steht auch keine Maße ansich aber da steht "es wächst mit" also weil es verstellbar ist abewr bis wohin es wächst keine Ahnung ;-)

http://www.amazon.de/Sterntaler-Kuschelnest-Fuchs-Filou/dp/B00377RTQG/ref=sr_1_3?s=baby&ie=UTF8&qid=1296291063&sr=1-3

Beitrag von yozevin 29.01.11 - 09:28 Uhr

Hallo

Probier es doch einfach aus.... Wenn sie bei der Lautstärke und wegen fremder Umgebung auf dem Arm nicht schläft, wird sie auch woanders dann nicht schlafen.... Und wenn du eh nur 10 Minuten Weg hast, kannst du es doch so machen, dass du spontan gehst, wenn die Maus müde und nörgelig wird....

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kinder, wenn etwas wirklich interessant ist, ihre Gewohnheiten für den Zeitraum außen vor lassen.... Dann schläft sie halt mal nicht, wo ist das Problem?

Wenn du es nicht ausprobierst, wirst du es nie erfahren... Einen anderen Tipp kann ich dir nicht geben!

LG

Beitrag von sonnenkind1 29.01.11 - 09:31 Uhr

ich habe das von geburt an so gemacht, das sie unterwegs auf dem arm oder woanders geschlafen hat.aber das mochte sie noch nie.ich habe es trotzdem immer weiter so gemacht, denn wir können ja nicht nur zu hause bleiben.
sie mag es nicht und weint bitterlich! in einer fremden umgebung schläft sie erst garnicht.
obwohl ich es von geburt an so versucht habe.

Beitrag von yozevin 29.01.11 - 09:35 Uhr

Na, dann wird sie doch da genauso wenig schlafen oder? Egal, wie du es machst....

Probier es enfach aus.... Vielleicht findet deine Maus das so spannend da, dass sie das Schlafen vergisst! Und wie gesagt, sollte das nicht der Fall sein, bist du doch fix zuhause...

LG

Beitrag von sonnenkind1 29.01.11 - 09:40 Uhr

ja stimmt.nur die eine mama mit der ich mich dort oft treffen möchte, hat über 1 h fahrtweg mit der u-bahn.ihr kind schläft überall.
und ich mag sie dann dort nicht sitzen lassen und wenn wir eine feste uhrzeit ausmachen auch nichtw arten lassen.denn unsere kleine hat keine festen schlafenszeiten.immer anders, aber 3 mal am tag.

Beitrag von yozevin 29.01.11 - 09:45 Uhr

Da hilft wirklich nur ausprobieren.... Sonst kann dir hier wahrscheinlich keiner was anderes raten...

LG

Beitrag von windsbraut69 29.01.11 - 10:49 Uhr

Dann trefft Euch ganz einfach bei Dir, wenn Du in der Nähe des Cafes wohnst und die Bekannte dort eh hinfahren würde!

Gruß,

W

Beitrag von lilly7686 29.01.11 - 09:44 Uhr

Hallo!

Und wenn du sie in ein Tragetuch oder ne vernünftige Trage packst? Schläft sie da auch nicht?

Meine Kleine schläft immer vormittags gegen halb 10 mal für ne halbe stunde oder so.
Wenn wir Donnerstags bei der Mutterberatung sind, schläft sie da halt nicht. Sondern dann, wenn wir fertig sind (gegen 10) in der Manduca beim kleinen Spatziergang.

Gestern waren wir bei einer Freundin. Mäuschen schläft sonst nachmittags gegen 16 Uhr mal für ne Stunde. Gestern nicht. Sie ist dann beim Stillen auf meinem Arm gegen 17 Uhr eingepennt und hat da fast ne halbe Stunde geschlafen und war dann fit. Daneben waren noch ein weiteres Baby (2 Wochen älter als sie), meine Große (7 Jahre) und die Große meiner Freundin (fast 6 Jahre). Es war nicht wirklich leise...

Aber wie gesagt, ein Tuch oder eine gute Trage sind vielleicht eine Alternative, wo deine Kleine dann auch schlafen könnte.

Beitrag von lunait 29.01.11 - 10:02 Uhr

Viele Möglichkeiten hast du ja nicht, wen nn ihr keinen Kiwa mit rein nehmen dürft.

Ich würde hingehen nach dem deine Maus ausgeschlafen hat

lunait

Beitrag von brille09 29.01.11 - 12:12 Uhr

Ganz ehrlich, wenn sie wirklich saumüde ist, dann schläft sie schon ein, dann legst du sie eben auf den Boden, auf ne Decke, etc. Versteh das Problem jetzt nicht ganz, mit 7 Monaten werdet ihr doch schon mal ohne Kinderwagen irgendwo gewesen sein und ein bisschen flexibel sein, oder? Aber ich denk sowieso, dass sie nicht schlafen wird, wenn sie die ganzen anderen Kinder sieht. Dann ist sie eben mal länger auf.

Ich treff mich auch öfter mal zur Muki mit anderen, allerdings muss ich schon sagen, dass es meinem Kind eigentlich nicht sooo wirklich was bringt. Er ist danach immer etwas aufgedreht. Trotzdem geh ich hin und wieder hin, weil ich die Mädels gern treff. Dass er dann nachmittags mal knatschig ist, da muss er und v.a. ich halt dann durch. Ich bin sowieso dagegen, seinen ganzen Tagesablauf komplett nach dem Kind auszurichten. Ich mein, wenn man daheim ist und nicht wirklich groß was (terminliches) zu tun, dann richtet man sich eh danach. Und wenn einmal in der Woche dieser vielzitierte "Rhythmus" durcheinander kommt? Na und! Das ist eben die Realität und mit der müssen Babys und Mamas halt auch mal wieder konfrontiert werden.