fischstäbchen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von keineahnung86 29.01.11 - 09:27 Uhr

hallo,

habe da mal eine frage??nicht schimpfen weil ich klein schreibe aber ich habe den lütten auf dem schoß!!

heute gibts zum mittag kartoffelbrei(selbstgemacht)mit spinat und fischstäbchen!!hat sich der große gewünscht!!!

nun zu meine frage:kann mein kleiner auch fischstäbchen in pürierterform essen???klappt das überhaupt??habs noch nie gemacht!!!oder sollte ich die panade vorher abmachen???

er ist 7 monate alt!!!

danke schonmal für die antworten!!

lg keineahnung86

Beitrag von yozevin 29.01.11 - 09:33 Uhr

Huhu

Meine Kleine hat etwa einen Monat später Fischstäbchen in unpürierter Form gegessen.... Einen Monat später liegt daran, dass sie erst mit 7 Monaten Beikost wollte! Leg deinem Kleinen einfach ein Fischstäbchen hin, er wird es mit Sicherheit interessant finden... Ob und was er davon ist, kann ich dir natürlich nicht sagen.... Unsere Maus hat beim ersten Mal etwas rumgespielt und beim zweiten Mal gleich drei Stück mehr oder minder vertilgt...

LG

Beitrag von viola86 29.01.11 - 09:36 Uhr

Hallo

ja unsere mag das auch super gerne sie wird jetzt 7 Monate alt, ja und die panade mache ich auch immer ab, weil da zuviele Gewürze drin sind.

Also guten Hunger

Lg
Viola86 mit Mia 6 Monate

Beitrag von keineahnung86 29.01.11 - 09:46 Uhr

also pürieren auch??weil er hat noch kein zahn

Beitrag von yozevin 29.01.11 - 09:50 Uhr

Fischstäbchen sind doch weich... Und Zähne hat er schon, alle 20 Anlagen sind da, auch wenn noch kein Zahn durchgebrochen ist, kauen können Kinder damit trotzdem...

Beitrag von lilly7686 29.01.11 - 11:40 Uhr

Hi!
Wozu pürieren? Die Dinger sind doch eh soooo weich! #rofl

Aber im Ernst, ich versteh echt nicht, warum alle der Meinung sind, ein Kind ohne Zähne kann nix essen...

Weißt du, meine Kleine wird nächste Woche 8 Monate alt und hat noch immer keinen einzigen Zahn (aber zahnen tut sie seit 3 Monaten #rofl ).
Aber sie verweigert Brei komplett. Sie bekommt NUR Fingerfood. Alles, was wir essen, isst sie auch.
Beißen? Kein Problem. Ohne Zähne.
Das Kind futtert, mir glaubt das nur niemand! Alle sagen, man kann doch ohne Zähne nicht richtig essen. Aber sie isst!

Also lass deinen Kleinen die Fischstäbchen in die Hand nehmen. Das klappt schon ;-)

Beitrag von schwammerlkind 29.01.11 - 10:31 Uhr

Hallo

mein SOhn wird morgen 7 Monate. Wir hatten letztens auch Fischstäbchen. Hab die Panade ab gemacht und im immer kleine Stückchen am Löffel gegeben. Nicht pürriert. Ihm hats geschmeckt.

LG Schwammerlkind

Beitrag von widowwadman 29.01.11 - 11:02 Uhr

Warum willst du die denn puerieren? Fischstaebchen sind prima Fingerfood, die man auch mit 7 Monaten schon super alleine halten kann