Verspannungen im Nacken, kommt das von der SS?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna.2010.w 29.01.11 - 09:34 Uhr

guten morgen :)

ich hab seit zwei tagen durchgehend kopfweh , un heute nacht konnte ich gar nicht schlafen weil mir mein nacken so unendlich weh tat.

so richtig verspannt hätte heulen können.
hat das auch jemand?! ...denn vor der SS hatte ich sowas nicht un nun versuch ich schon alles, mit kissen ohne , usw...

massieren tut mein mann auch immer aber wird nich besser.
hat jemand ne idee woher das kommt? oder OB ES ÜEBRHAUPT von der SS kommen kann?

lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 17ssw #baby

Beitrag von puschel1603 29.01.11 - 09:37 Uhr

Hast du evtl. Kontakt zu einem Osteopathen? Die können so etwas mit kleinen sanften Bewegungen meistens lösen...

Beitrag von corinna.2010.w 29.01.11 - 09:46 Uhr

ne ... hab osteopath auch noch nie gehört :D

aber ich weiß das der orthopäde nix machen will weil ich SS bin #kratz

Beitrag von tonip34 29.01.11 - 09:45 Uhr

Hi, ich bin Osteopathin, das kann eine Blockade sein, mit Muskulaeren Verspannungen, das kann mit der SS in Verbindung stehen , muss aber nicht. Das Gewebe einer Frau veraendert sich in der SS und auch die Haltung...der Gang..und darauf reagiert der Koerper . ist aber nicht schlimmes und kann man gut behandeln !


lg toni

Beitrag von corinna.2010.w 29.01.11 - 09:48 Uhr

ok dann werde ich mal schauen ob es sowas hier gibt, ...:)

Beitrag von .mondlicht.4 29.01.11 - 10:21 Uhr

Hallo Corinna,

ja, das kenne ich nur zu gut. Ich als eingefleischte Bauchschläferin kann einfach nicht mehr auf dem Bauch schlafen (und dabei habe ich noch überhaupt keine Kugel). Bin jetzt Seitenschläfer und mir tut die rechte Schulter immer unheimlich weh.

Was mir hilft ist jeden Abend ein Kirschkernsäckchen warm machen, zu den Füßen legen, bis diese warm sind und dann um den Nacken. Seitdem geht es mir wesentlich besser. Versuch es doch einfach mal.

Ansonsten schau ich, dass mein Hals niemals frei liegt. Schlafe jetzt immer mit Schal (sonst hätte ich am nächsten morgen Halsweh). Dadurch bleibt es auch schön mollig warm.

lg mondlicht

Beitrag von corinna.2010.w 29.01.11 - 10:26 Uhr

danke für den tipp... es is so unterträglich ..halt es jetzt immernoch kaum aus...

:/