Erkältung und Husten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puschel1603 29.01.11 - 09:36 Uhr

Hallo, ich bin seit einer Woche so erkältet, habe Hausmittel ausprobiert aber am schlimmsten war der Husten. Durfte nach Absprache mit Arzt, Frauenarzt und Hebamme ACC akut nehmen, da ich mal Luft holen musste. Jetzt geht es etwas besser.
Ist starker Husten und niesen wirklich unschädlich für das Kleine? Alle sagen da passiert nix aber die Gedanken daran sind doch da... Bin 14+4.
Lg

Beitrag von runa1978 29.01.11 - 10:01 Uhr

Moin,

guckst Du mal hier

http://www.babywelt.de/beratung/hebamme/schwangerschaft.html

LG, von der ebenfalls verrotzten, verhusteten und fieberhaften Runa :-[

Beitrag von anke-s 29.01.11 - 10:39 Uhr

Aso ich habe die ganze letzte Woche mit einer spastischen Bronchitis verbracht und muss auch Penecelin nehmen. Als ich am Montag zum zweiten Screening war hat mich meine Frauenärztin direkt krankgeschrieben und mir gesagt, dass ich auf jedenfall zum Hausarzt muss.

Der Husten macht laut FA und Hausarzt nichts. Und wenn es bei euch mit Hausmittelchen nicht besser geworden ist, geht doch bitte zum Arzt und lasst abchecken was ihr habt.
Ich bin selber auch nicht scharf darauf irgendwelche Tabletten zu nehmen aber bevor das in ne Lungenentzündung übergeht, nehm ich das lieber. Außerdem könnte es auch chronsch werden, wenn nichts unternommen wird.

Ich wünsche euch gute Besserung und schck euch mal liebe Grüße
Anke 22. SSW #winke

Beitrag von puschel1603 30.01.11 - 10:18 Uhr

Danke, gehe morgen mal zum Doc, euch liebe Grüsse zurück...