Vitamin C und Einnistung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von almond 29.01.11 - 10:58 Uhr

Hallo Mädels,

ich hatte heut früh einen totalen Schreck#schock.

Ich bin ein wenig erkältet(heut PU+8/TF+5). Und da hab ich mir aus der Apotheke "Heiße Himbeere+Vitamin C und Zink"gekauft. Hatte gestern und vorgestern schon ein Tässchen getrunken.
Heut früh erzählte ich es einer Freundin. Sie fragte, ob ich nicht wüßte, dass Vitamin C eine Schwangerschaft verhindern kann. Ich bin jetzt mal wieder sehr besorgt und mache mir unglaubliche Vorwürfe#zitter.
Habt ihr darüber schon mal was gehört?

LG von der paranoiden almond

Beitrag von shiningstar 29.01.11 - 11:02 Uhr

Das wäre mir neu... Ich trinke jeden Tag frisch gepresste Säfte usw... Man soll kein Vitamin A zu sich nehmen in der Schwangerschaft, aber von Vitamin C habe noch nie was gehört.

Beitrag von almond 29.01.11 - 15:36 Uhr

nicht:-Danke Dir, liebe Nikola. Das mit Vitamin A weiß ich(Leber eß ich sowieso().

Beitrag von mizzy 29.01.11 - 16:58 Uhr

Hallo shiningstar,

mir ist diese Diskussion ueber "falsche" und "richtige" Vitamine in der Schwangerschaft bzw. davor total neu. Wieso sollte frau eigentlich kein Vitamin A zu sich nehmen? Womit haengt das denn zusammen? Ich fuehl mich da gerade ein bisschen dumm... #hicks

LG Mizzy

Beitrag von gelb0101 29.01.11 - 11:05 Uhr

Ich habe gerade in einem sehr informativen Buch gelesen:
"Wissenschaftliche Studien aus den 1970er Jahren haben gezeigt, dass Vitamin C bei Frauen, die sich einer Sterilitätsbehandlung unterzogen hatten, die Auslösung des Eisprungs unterstützte..." "Vitamin C ist ein wichtiges Antioxidans; es sorgt dafür, dass Ihr Körper und besonders Ihre Fortpflanzungsorgane optimal funktionieren."

Wäre also sehr widersprüchlich zu dem, was deine Freundin sagt!
Das Einzige, was immer gesagt wird, ist, dass es auf den Magen schlagen kann, wenn es nicht an bestimmte andere Stoffe gekoppelt ist. Aber das hat ja nichts mit dem Rest zu tun.
...und man weiß doch auch so, dass Vitamin C gut für den Körper ist, oder? Also mach dir keine Sorgen!!!

Beitrag von almond 29.01.11 - 15:38 Uhr

Danke Dir, gelb.

Beitrag von skea 29.01.11 - 12:14 Uhr

Hallo
Deine Freundin hat nur zum Teil recht..
Finde schon lustig das ich im Moment immer wieder auf das Thema komme. *gg*

Hat eine Frau ein überaktives Immunsystem dann ist natürlich Vitamin C für eine erfolgreiche Schwangerschaft/Einistung Gift. Das Problem dabei ist das Vitamin C das Immunsystem stärkt. Frauen die aber damit Probleme haben und während so eines Versuches ihr Immunsystem runterdrücken sollen was laut den Amys am besten mit Dexamethason satt mit Prednisolon passiert sollten lieber die Finger davon lassen.

Einzige alleine 5 mg Folsäure, Omega 3 mit B6+ B12 + Vitamin E ist erlaubt. Magnesium und ASS 100. Wobei irgendwas auch noch mit Vitamin D ist habe es aber noch nicht gezielt rausgefunden. Kurz gesagt alles was helfen könnte das Problem zu lindern aber nicht das Immunsystem stärkt.

Das alles ist recht kompliziert und nicht jede Frau ist davon betroffen. Deswegen mach dir da mal keine Sorgen und lass es dir schmecken.

lg Skea

Beitrag von almond 29.01.11 - 15:39 Uhr

Danke, skea. Ja, Du hast recht, das Immunsystem ist ziemlich komplex. Bin einfach nur kirre#augen

Beitrag von tyralynn 29.01.11 - 17:00 Uhr

Hallo.... Also ich habe von meinem fa zur unterstützung der einnistung und um es für die spermies ein bisschen angdnehmer zu machen vitamin c für den vaginal bereich bekommen. Ist natürlich ein bisschen was anderes, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass vitamin c zum einnehmen dann schaden könnte. Liebe grüße

Beitrag von nonn 29.01.11 - 21:01 Uhr

mmmhh wenn eine Stärkung des Immunsystems nicht so gut ist,
was ist denn dann mit ZINK?! ZINK stärkt es doch auch oder,
und ich nehme es oft wegen meiner unreinen Haut #zitter#zitter

Aber dass das Immunsystem am Besten zum schwanger werden
etwas geschwächt sein sollte kann ich nachvollziehen... der Körper
muss den Eindringling annehmen und darf ihn nicht bekämpfen...
In der SS mit meiner FG (MA) war ich auch am Anfang total erkältet
und mir ging es richtig schlecht....#zitter