virtuelle Patenschaft

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von maja-noah 29.01.11 - 12:27 Uhr

Hallo, ich brauch mal hilfe was macht man alles bei einer virtuelle Patenschaft ???

lg Sina

Beitrag von girl08041983 29.01.11 - 13:00 Uhr

Was ist eine viruellen Patenschaft?


Lg

Beitrag von lebensretter 29.01.11 - 17:16 Uhr

Du bist Virtuell mit jemand zusammen, Ihr schreibt euch liebes geständnisse etc. alles was ihr in ner richtigen beziehung auch macht ausser Sex. Denn es soll ja virtuell bleiben. Alles läuft über schreiben oder tel (Skype etc.) im Internet statt.
Sowas macht man meistens bei Rollenspielen (WOW, Florensia etc.)
Sowas hab ich auch hinter mir, als neue erfahrung ok, aber auf dauer Beziehungskiller.

Beitrag von 2froesche 29.01.11 - 21:31 Uhr

Äh...eine virtuelle Patenschaft wird aber wahrscheinlich etwas anderes sein als eine virtuelle Partnerschaft...

Beitrag von lebensretter 30.01.11 - 10:53 Uhr

Oh dann hab ich das falsch gelesen sry ;-)

Beitrag von 2froesche 31.01.11 - 17:34 Uhr

Schade, dass uns immer noch niemand darüber aufklären konnte, was denn nun eine virtuelle Patenschaft ist. Und was man da alles macht.

Beitrag von maja-noah 31.01.11 - 18:24 Uhr

Hallo, hab jemand gefunden der mir ein geantwortet hat
zitat :
dem kind mal nen kärtchen an feiertagen zukommen lassen...oder ne kleinigkeit schicken, je nachdem wie man es kann.. also keine rießen geschenke...

lg Sina